Alle Reiseziele im Jura

Alle Häuser im Jura
Anmelden

Urlaub in einem Ferienhaus im Jura: nicht nur für Wanderer und Naturliebhaber lohnenswert

Das Gebirgsmassiv Jura erstreckt sich auf einer Länge von rund 300 km über Frankreich und die Schweiz. Die französische Ferienregion Jura gehört zum gleichnamigen Département Jura und liegt in der französischen Region Franche-Comté. Das Gebirgsmassiv ist schmal und langgezogen und nimmt von Westen nach Osten stufenweise an Höhe zu. Im Südosten der Gebirgskette befinden sich die höchsten Bergspitzen: der Crête de la Neige (1.720 Meter) und der Reculet (1.718 Meter). Typisch für das Jura sind die sogenannten Klusen – tiefe Schluchten, die sich quer durch das Gebirge ziehen. Die Umgebung der Ferienwohnung im Jura bezaubert außerdem durch seine vielfältige Landschaft. Hier trifft man auf eindrucksvolle Berge, tiefe Schluchten, herrliche Seen und eine einzigartige Flora und Fauna. Das Jura ist zudem eine der waldreichsten Regionen Frankreichs, in der Sie unter anderem Tannen-, Fichten- und Buchenwälder vorfinden. Im Frühjahr erstrahlt die Region rund um die Ferienhäuser des Jura in prächtigen Farben, dann stehen heimische Orchideen, weiße Narzissen, Doldengewächse und Hülsenfrüchtler in voller Blüte. Sehenswert ist auch die Blumenpracht auf den Hochweiden mit ihren weißen und malvenfarbenen Krokussen, Glockenblumen und Alpenglöckchen.

Das Jura ist auch ein fantastisches Wandergebiet mit einer Vielzahl unterschiedlicher Wanderwege und bietet tolle Möglichkeiten für Ihren Urlaub in einem Ferienhaus im Jura! Geübte Wanderer finden hier herausfordernde Touren, aber auch für Familien wurden viele passende Rundwege angelegt. Die Ferienregion ist darüber hinaus für seine kulinarischen Spezialitäten und erstklassige Weine bekannt. Berühmte Persönlichkeiten, die aus dem Jura stammen sind übrigens der Dichter Victor Hugo, der Maler Gustave Courbet und der Komponist der französischen Nationalhymne Rouget de I'Isle, das nur so nebenbei.

Anreise zu Ihrer Ferienwohnung im Jura

Zur Ferienwohnung im Jura fährt man aus Deutschland kommend über die Autobahn A5 und aus Österreich über die A36 ins Jura. Aus der Schweiz gelangt man über die A1 und einen der Grenzübergänge zwischen Basel und Genf in die Region. Ab Basel und Biel kann man den Wegweisern nach Delémont folgen. Reisen Sie mit dem Zug zum Ferienhaus im Jura, so fahren Sie aus Deutschland aus über Straßburg im Elsass und Belfort nach Besçancon und Dole. Per Flugzeug empfiehlt sich die Anreise zu den internationalen Flughäfen Genf, Basel/Mühlhausen oder Straßburg und einer Umsteigeverbindung zu den kleinen Flughäfen der Region, wie beispielsweise dem Flugplatz Dole. Von den internationalen Flughäfen kann man jedoch auch mit der Bahn oder einem Mietwagen zu der Ferienwohnung im Jura anreisen.

Sehenswertes in der Umgebung rund um Ihr Ferienhaus

Vor allem durch die Klusen des Gebirgsmassivs Jura verlaufen viele schöne Flüsse und kleinere Bäche. Sehr sehenswert sind die zahlreichen Tropfsteinhöhlen und Wasserfälle der Region, wie z.B. der Wasserfall von Saut du Doubs. Weitere faszinierende Ausflugsziele sind die Kaskaden des Hérisson, die Quelle der Loue, die Wasserfälle und Grotten von Baume-les-Messieurs und die Grotten von Poudrey. Ein Highlight für jeden Wanderfan sind auch die Felsenkessel Creux du Van und Cirque de Baume im Naturpark Haute-Jura, die mit ihren schroffen Felswänden beeindrucken und bei klarer Sicht einen tollen Ausblick bieten. Empfehlenswert ist auch eine Stadtbesichtigung in Dole und das dortige Museum der Modernen Kunst. Auf dem Programm eines Aufenthalts in einem Ferienhaus im Jura sollte auch die Besichtigung der UNESCO-Weltkulturerbe Salins-les-Bains nicht fehlen.

Veranstaltungen in der Umgebung

In den Orten rund um die Ferienhäuser im Jura werden das ganze Jahr hindurch zahlreiche Veranstaltungen angeboten. Hierzu zählen Großevents wie der Worldcup im Langlaufski und eine Vielzahl an Musikfestivals für Jung und Alt. Nicht zu vergessen sind auch der Anstich des Vin Jaune und der Franches Equi Trail in Saignelégier, bei dem über 500 Reiter verschiedene Aufgaben während eines Ritts durch die wunderschöne Landschaft bewältigen müssen. Insgesamt organisiert die Region Jura jedes Jahr mehr als 1.500 Veranstaltungen für ihre Besucher.

Aktivitäten für Sportbegeisterte

Das Jura ist ein fantastisches Paradies für Rad- und Wandertouren. Als schönste Jahreszeit für Wanderungen im Jura gilt der Herbst, denn dann beginnt die herbstliche Farbenpracht. Mit dem Einsetzen des Schneefalls startet anschließend die Skisaison. Das Jura ist ein hervorragendes Gebiet für Skilanglauf, in dem es insgesamt mehr als 2.500 km gespurte Langlaufloipen der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade gibt. Auch das Schneeschuhwandern bietet Ihnen mit einer Ferienwohnung im Jura tolle Möglichkeiten, die winterliche Märchenlandschaft zu erkunden.
Aus Rücksicht auf die Natur sollte man die markierten Schneeschuhwege benutzen, die außerdem ein sicheres Wandern erlauben.

Auch für Kletterer hat die Ferienregion Jura einiges zu bieten und die vielerorts senkrechten Felswände bieten den Sportlern eine willkommene Herausforderung. Charakteristisch für das Jura sind zusätzlich die vielen Bergseen, an denen sich verschiedene Wassersportmöglichkeiten realisieren lassen (St. Point, Chalain, Quatre Lacs, Vouglans, Moron und Biaufond).
Von Baden, Wandern, Radtouren, Kanu oder Skifahren, Angeln und Drachenfliegen bis hin zu Golf, Paragliding und Klettern – ein Urlaub in einem Ferienhaus im Jura bietet zu jeder Jahreszeiten eine Anzahl verschiedener Aktivitäten.

Alle Häuser im Jura