+31 885016722
Bel om te boeken
Help
Anmelden / Registrieren

Surfen in Spanien - von eurem Ferienhaus aus

in der Umgebung
Datum hinzufügen
2 Gäste, 0 Haustiere
Home
 
 
 
 


 
 
 
 


 
 
 
 


 
 
 
 


 
 
 
 


 
 
 
 


 
 
 
 


 
 
 
 


Euer Urlaub auf der Iberischen Halbinsel beim Surfen in Spanien

Spanien ist dank seiner unglaublichen Küste mit Weltklasse-Wellen, die für jedes Niveau geeignet sind, eines der beliebtesten Reiseziele für Surfer in Europa. Je nachdem, wohin ihr fahrt, können die Wellen unterschiedlich lang sein. Belvilla bietet alle Arten von Unterkünften an, um in der Nähe des Meeres zu schlafen und die Wellen zu jeder Tageszeit nutzen zu können. Wenn ihr gerade erst mit dem Surfen beginnt und wissen wollt, wo ihr am besten anfangt, solltet ihr euch die von uns empfohlenen Orte ansehen. Außerdem lohnt es sich immer, einen Blick auf die Ferienhäuser von Belvilla zu werfen, vor allem, wenn ihr euren Surftrip nach Spanien mit euren Freunden organisiert.

Ferienhäuser für den Surfurlaub in Mundaka

Galicien ist ein idealer Ort, wenn ihr auf der Suche nach einer Mischung aus Gastronomie und guten Wellen seid. Tatsächlich gibt es hier Strände mit sehr großen Wellen, ideal für erfahrene Surfer. Mundaka ist ein weiterer der beliebtesten Surfstrände im Baskenland. Viele würden sagen, dass dies die berühmteste Surferstadt Spaniens ist. An einem guten Tag können die Wellen bis zu drei Meter hoch werden, was diesen Ort zu einem fantastischen Ort für erfahrene Surfer macht. Entdeckt die Unterkünfte von Belvilla direkt am Meer im Baskenland.

Suchen

Ferienhäuser für den Surfurlaub in Kantabrien und Asturien

Die Wellen an der Playa de Somo sind in der Regel viel kleiner als im Baskenland und eignen sich daher besser für Anfänger. Im Gegensatz zu anderen Surferstränden in Spanien herrscht an den Stränden in Kantabrien eine viel entspanntere Atmosphäre mit weniger Touristen. Belvilla bietet mehrere Unterkünfte in Kantabrien an, die sich in der Nähe von mehreren tollen Surfstränden befinden.

Was Asturien betrifft, so kommen Surffreunde an den Stränden dieser Region voll auf ihre Kosten. An den asturischen Stränden haben dank des hohen Wellengangs einige Wettkämpfe stattgefunden, wobei allerdings auf die Felsen in der Nähe des Meeresbodens besonders geachtet werden muss. Wenn es zu riskant ist, ins Wasser zu gehen, könnt ihr euren Urlaub genießen und die schöne Landschaft bewundern.

Suchen

Surfurlaub auf Teneriffa

Die Playa de Las Americas auf Teneriffa hat dunkle Kieselsteine, Palmen, die die Grenze zwischen der Stadt und dem Strand bilden, und zahlreiche Bars und Restaurants. Der Strand ist lang (1 km) und bei Surfern sehr beliebt. Belvilla bietet mehrere Unterkünfte auf Teneriffa in Strandnähe an.

Das Klima auf Teneriffa ermöglicht es euch, das ganze Jahr über zu surfen und das gute Wetter zu genießen, sogar im Winter. An der Playa de las Americas können auch Anfänger gut surfen lernen. Aus diesem Grund haben sich in der Nähe dieses Strandes zahlreiche Surfschulen niedergelassen.

Ein weiterer Pluspunkt der Strände Teneriffas ist, dass sie sehr gut ausgestattet sind. Falls jemand aus der Reisegruppe nicht surfen möchte, sind die Strände mit Liegestühlen und Sonnenschirmen ausgestattet, sodass jeder seinen Spaß haben kann.

Suchen

Surfen auf Lanzarote

Ein weiterer beliebter Surfstrand ist die Playa de Famara, ein weiterer Strand auf den Kanarischen Inseln, nämlich auf Lanzarote. Wie die Playa de Las Americas auf Teneriffa ermöglicht das günstige Klima der Kanarischen Inseln das ganze Jahr über das Surfen, und nicht nur im Sommer, wie es in Nordspanien der Fall ist.

Dieser 2,8 km lange Strand ist sehr malerisch. Das Famara-Massiv, das eine Höhe von mehr als 600 m über dem Meeresspiegel erreicht, umrahmt den Strand. Diese Steilküste ist in Wirklichkeit eine Caldera mit einem Durchmesser von etwa 10 Kilometern, was sie zum markantesten Merkmal dieses Küstenabschnitts macht. Die Wellen sind manchmal mehrere Meter hoch und machen den Ort zu einem idealen Ort für Adrenalinjunkies. Seht euch die Unterkünfte an, die Belvilla auf Lanzarote in der Nähe dieses Strandes anbietet.

Suchen

Antworten auf Fragen zum Surfen in Spanien

Kann man in Spanien gut surfen?

Ja. Das gute Wetter in bestimmten Teilen Spaniens während der meisten Zeit des Jahres macht es zu einem idealen Land zum Surfen. Auf den Kanarischen Inseln gibt es mehrere Strände, an denen man das Surfen lernen kann.

Gibt es Ferienhäuser in Strandnähe, die perfekt für einen Surfurlaub sind?

Belvilla bietet Unterkünfte für Gruppen und Familien in allen Ecken Spaniens. Dies ist eine ideale Möglichkeit, ein Ferienhaus zu einem günstigen Preis und in der Nähe des Meeres zu mieten und ganz entspannt zu surfen.

Wo in Spanien kann man am besten surfen?

Nordspanien und die Kanarischen Inseln sind die beliebtesten Reiseziele für Surfer. Teneriffa und Lanzarote sind zwei der beliebtesten Inseln für erfahrene Surfer. Aber auch Anfänger werden sich hier in das Surfen verlieben.

Kann ich meinen Hund in den Surfurlaub mitnehmen?

Belvilla bietet haustierfreundliche Unterkünfte an, aber bestimmte Strände sind für Haustiere tabu. Die meisten Küstenstädte haben jedoch hundefreundliche Strände.

Referenzen

40 Jahre Erfahrung
Belvilla ist Ihr anerkannter Spezialist für Ferienhäuser!
Durchschnittliche Bewertung von 4+
Wir wurden mehrfach ausgezeichnet und haben großartige Bewertungen von unseren Gästen erhalten
Über 40.000 Ferienhäuser in Europa
Wir bieten Ihnen die schönsten und einzigartigsten Ferienhäuser
10+ Millionen Gäste empfangen
Ein unvergessliches Erlebnis - das bieten wir unseren Gästen
Treten Sie unserem Netzwerk bei und bauen Sie Ihr Geschäft mit uns aus!