Alle Reiseziele in der Lombardei

Alle Häuser in der Lombardei
Lassen Sie sich inspirieren!
Mit Haustieren
150 Ferienhäuser
Mit Swimmingpool
149 Ferienhäuser
Skihütten
63 Ferienhäuser
In den Bergen
34 Ferienhäuser
Anmelden

Eine Ferienwohnung in der Lombardei liegt zwischen malerischen Seen und altehrwürdigen Städten

Wer sich zu einem Urlaub in der Lombardei entschließt, besucht nicht nur die wirtschaftlich stärkste italienische Region, sondern auch eines der vielseitigsten Gebiete Europas. Der Norden der Lombardei ist durch den Gürtel der Alpen eingeschlossen, wo Wintersportler tolle Skigebiete, wie Valchiavenna, erwarten. Im Süden hingegen eröffnen sich mit der Poebene weite Landschaftsstriche. Eine Ferienwohnung in der Lombardei eignet sich perfekt als Ausgangspunkt zum Erkunden dieser wunderschönen Region während größere Familien eher ein Ferienhaus in der Lombardei bevorzugen sollten.

Die historische Bedeutung der Lombardei

Die Lombardei hat kulturell und historisch gesehen in Europa eine ganz besondere Bedeutung, der auch im heutigen Namen noch ersichtlich ist. Als Namensgeber gelten die Langobarden, die germanischen Langbärte, welche im Jahr 568 Italien besetzten und von Pavia aus den Machtbereich ausweiteten, der auf seinem Höhepunkt große Teile des italienischen Festlands bis hinunter nach Apulien umfasste. Wer eine Ferienwohnung für die Lombardei anmietet kann diese historische Bedeutung heute noch vielerorts bewundern und auf den Spuren der bewegten Geschichte wandeln. Es gibt daher sehr viele Menschen, die vom Ferienhaus die Lombardei erkunden gehen, auf Spurensuche der Kelten, Römer, Byzantiner und Gallier.

Weitläufig und vielseitig

Die Lombardei wird insgesamt in zwölf Provinzen aufgegliedert, die sich im Norden bis zu den Schweizer Kantonen Graubünden und Tessin, westlich bis zum Piemont und östlich bis Venetien, Trentino und Südtirol erstrecken. Im Süden ist die Region von der Emilia-Romagna begrenzt. Selbstverständlich kann in jeder Provinz ein Ferienhaus in der Lombardei angemietet werden, sodass wirklich jeder Lombardei-Besucher den für ihn passenden Urlaub verbringen kann. Da sich die Landschaft der Lombardei mit 47 % Poebene, 40 % Gebirgszügen und Seen sowie 13 % Hügellandschaften überaus vielseitig gestaltet, lohnt es sich für, sich vorab Gedanken zu machen wo genau Sie in der Lombardei Ferienwohnung oder –haus mieten möchten. Wer allerdings vor hat, die verschiedenen Seiten dieser Region kennenzulernen, für den empfiehlt sich, ein möglichst zentrales Ferienhaus in der Lombardei anzumieten, um spontan entscheiden zu können, ob man die Sonnentergänge mit einem guten Stück Brot und aromatischen Gläschen Wein an einem See, in den Alpen oder am Po genießen möchte. Für ein derartiges Vorhaben eignen sich Städte, wie Brescia und Bergamo, hervorragend. Eine Ferienwohnung in der Lombardei ist in dieser Region günstiger, als es der Besucher auf den ersten Blick vermuten mag. Am spektakulärsten gestaltet sich die Region rund um die Oberitalienischen Seen, die aufgrund des milden Klimas mit exotischen Wildpflanzen und tropischen Gärten mit Palmen ein herrliches Terrain für Naturliebhaber bilden. In dieser Region befinden sich zahlreiche verträumte Ortschaften sowie beeindruckende Villen. Das Gebiet um den Comer See zum Beispiel ist wie geschaffen für die Anmietung von einem Ferienhaus der Lombardei für Menschen, die dem Stress des Alltags entfliehen möchten.

Die Region der Lombardei gilt als die abwechslungsreichste in ganz Italien mit hunderten von Flüssen und Strömen sowie dem Naturpark Adda, der zu langen Radtouren oder Spaziergängen einlädt. Der gleichnamige Fluss hat eine Gesamtlänge von 313 Kilometern und entspringt im Veltin. Dieser Fluss kann sich einer besonderen historischen Bedeutung rühmen, war die Adda doch der Lieblingsfluss von Leonardo da Vinci.

Kultur und Lifestyle in der Lombardei

Wer für einen längeren Zeitraum eine Ferienwohnung in der Lombardei anmietet, sollte auf jeden Fall Mailand besuchen, neben Paris und London eine der internationalen Hauptstädte für Mode und Design, die sowohl kulturell als auch architektonisch Unterhaltung auf höchstem Niveau bietet. Ein Tagesausflug vom Ferienhaus in die Hauptstadt der Lombardei ist sowohl für junge als auch ältere Besucher auf jeden Fall lohnenswert. Historisch ansprechend sind auch die Städte Como, Brescia, Mantua, Cremona, Bergamo und Monza, da in diesen Städten die italienische Geschichte eindrucksvoll zur Schau gestellt wird. Mittelalterliche Innenstädte in Verbindung mit dem modernen Komfort des heutigen Lebens prägen die Stadtbilder.

Als wichtiger Bestandteil der Kultur in der Lombardei gilt auch die typische Küche der Region. Die Käsesorten Grana Padano, Taleggio und Gorgonzola haben einen weltweiten Siegeszug angetreten und sind ein wesentlicher Bestandteil des leiblichen Wohls in der Lombardei und lassen sich hervorragend mit einem guten Glas Wein genießen. Die bekanntesten Weinsorten der Region sind der Vatpolicella sowie der Bardolino, die in der Region gekeltert werden. Von einem Ferienhaus in der Lombardei können zahlreiche Keltereien besucht werden.

Wer sich in seinem Urlaub sportlich auf dem Wasser betätigen möchte sollte sich seine Ferienwohnung Lombardei in der Region rund um den Gardasee mieten, da es hier zahlreiche Urlaubsorte mit Restaurants und Cafés gibt. Familien, die ein Ferienhaus in der Lombardei in der Region Gardasee anmieten, können versichert sein, dass jedes Familienmitglied vollends auf seine Kosten kommt. Sowohl Wassersportfreunde als auch Natur- und Tierliebhaber können sich rund um den Gardasee perfekt amüsieren. Ferienwohnungen für die Lombardei sind oft in der Nähe des Sees preiswert verfügbar. Von dort aus können die Voralpen direkt auf dem Rücken der Pferde erkundet werden. Auch der Ski und Co. sind in der Lombardei möglich, da es mit den Orten Cortina d´Ampezzo sowie dem Grödental sehr attraktive Wintersportgebiete gibt, die auch von Deutschland aus gut in wenigen Fahrstunden erreicht werden können.

Alle Häuser in der Lombardei