Buchen Sie Ihr Ferienhaus in Basilikata

Lassen Sie sich inspirieren!
Mit Swimmingpool
2 Ferienhäuser
Am Meer
2 Ferienhäuser
Im Ferienpark
1 Ferienhaus
Anmelden

Ein Ferienhaus in Basilikata: Urlaub im Süden Italiens

Die Region Basilikata befindet sich im Süden Italiens und wird im Westen von Kampanien, im Süden von Kalabrien und im Norden von der Region Apulien begrenzt. Entscheiden Sie sich für einen Urlaub in einem Ferienhaus in Basilikata, dann haben Sie die Möglichkeit das ursprüngliche Italien kennenzulernen, denn im Gegensatz zu Norditalien ist der Süden Italiens deutlich weniger touristisch ausgeprägt. Malerische Dörfer, Naturschönheiten und idyllische Strände bieten Ihnen hier viel Ruhe und Erholung vom hektischen Alltag und geben Ihnen wieder neue Kraft.

Italiens Wilder Westen

Eine der sehenswertesten Städte dieser Region und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist Matera. Bereits von weitem beeindruckt die außergewöhnliche Bauweise der Stadt, in der ganze Siedlungen auf steile Felshänge gebaut wurden. Diese Siedlungen, die sogenannten Sassi di Matera, wurden 1993 in die Liste der UNESCO Welterbe aufgenommen und während Ihres Urlaubes in einer Ferienwohnung in Basilikata sollten Sie ihr in jedem Fall einen Besuch abstatten. Kleine Felsenkirchen, wie die Kirche San Pietro Barisano, dessen Innenräume sich als Höhle in den Felsen befinden, wurden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und können besichtigt werden. Auch die Altstadt, über der die Wehranlage Castello Tramontano aus dem 16. Jahrhundert wacht, gehört zu den Sehenswürdigkeiten dieser Region.

Interessieren Sie sich für die römische Antike, dann sollten Sie während Ihres Urlaubes in einem Ferienhaus in Basilikata auch dem archäologischen Museum in Potenza einen Besuch abstatten. Neben Fundstücken aus der römischen Antike sind dort auch Objekte wie Keramiken, Münzen oder Figuren aus der griechischen Antike zu sehen. Unweit des Ortes Policoro befindet sich ebenfalls eine wichtige archäologische Stätte, die Sie während Ihres Aufenthalts in einer Ferienwohnung in Basilikata besichtigen können: die Ausgrabungsstätte von Herakleia. Neben den Überresten antiker Gebäude sind in einem angeschlossenen Museum zahlreiche Fundstücke wie Alltagsgegenstände, die während der Ausgrabung gefunden wurden, ausgestellt.

Traditionelle Feste

Feste spielen in Basilikata eine große Rolle, denn sie stehen für Tradition und Zusammenhalt. Viele der Veranstaltungen haben religiöse Hintergründe, weshalb kirchliche Feiertage in der Regel in großem Umfang gefeiert werden. Jedoch gibt es auch einige Ausnahmen, wie den Maggio di Accettura, dessen Wurzeln im Heidentum, vermutlich sogar in der Antike, liegen. Während diesem Fest wird ein Baum gefällt und ins Zentrum des Dorfes gebracht, wo er einen jüngeren Baum "heiratet" indem die Baumkrone eines anderen auf den älteren Baum gesetzt wird. Dieses Ritual, das Sie während Ihres Urlaubes in einem Ferienhaus in Basilikata in vielen Dörfern, wie beispielsweise in Pietrapertosa, beobachten können, soll den Bäumen Kraft für die Fortpflanzung geben und für ein gutes Erntejahr sorgen.

Religiös und gleichzeitig historisch motiviert ist auch der Sfiliata dei Turchi, der Umzug der Türken in Potenza. Eine Legende besagt, dass eine Gruppe von Sarazenen den Ort angreifen wollte, jedoch eine Schar von Engeln die Eindringlinge verunsicherte, wodurch es den Bewohnern gelang diese zu vertreiben. Mit diesem Fest wird dem einstigen Bischof St. Gerardo gedankt und an den damaligen Sieg gedacht.

Auch wird Karfreitag groß zelebriert. In Barile können Sie während Ihres Aufenthalts in einer Ferienwohnung in Basilikata an der beeindruckenden Kreuzweg-Prozession teilnehmen, die Besucher jeder Konfession immer wieder fasziniert und die tiefe Verbundenheit der lokalen Bevölkerung zu ihrem Glauben zeigt. An dieser heiligen Veranstaltungen ziehen Einwohner, die die christlichen Figuren repräsentieren, durch die Straßen und bringen Christus für seine Hinrichtung zum Schafott.

Sport und Natur

Ein Großteil von Basilikata besteht aus einer gebirgigen Landschaft, die zum Meer hin immer flacher abfällt. Da die Region sowohl am Ionischen als auch am Tyrrhenischen Meer liegt, haben Sie während Ihres Urlaubes in einem Ferienhaus in Basilikata die Möglichkeit gleich an zwei verschiedenen Meeren Ihren Strandurlaub zu verbringen. Beide Meere sind jedoch Teil des Mittelmeeres und das Tyrrhenische Meer, das sich zwischen Sizilien, Sardinien und dem Festland befindet, ist durch die Meerenge, der Straße vom Messina, mit dem Ionische Meer verbunden.  
Neben diesen beiden Küstenabschnitten, die jeweils ihren besonderen Reiz haben, befinden sich im Hinterland zudem zahlreiche Seen, die ebenfalls über kleine Badestrände verfügen. Lohnend ist es während Ihres Urlaubs in einer Ferienwohnung in Basilikata auch die einzigartige und farbenfrohe Unterwasserwelt dieser Gebiete zu erkunden.

Generell ist das Mittelmeer eher ruhig, weshalb es sich weniger für Sportarten eignet, für die ein hoher Wellengang erforderlich ist, wie zum Beispiel dem Surfen. Diese Gegebenheiten sind jedoch ideale Bedingungen um Wasserskifahren oder einen entspannten Tag beim Angeln am Meer zu verbringen.

Die Flüsse in den Bergen bieten sich außerdem für Aktivitäten wie Rafting oder dem Wildwasserpaddeln an und wer die Landschaft lieber auf trockenem Fuße erkunden möchte, der kann eine ausgiebige Tour auf den Wander- und Radwegen unternehmen.

Alle Häuser in Basilikata