Bitte halten Sie sich durch Befolgen der lokalen Reiserichtlinien auf dem Laufenden.

Skiurlaub mit der ganzen Familie

Möchten Sie Ihre Kinder an den Wintersport heranführen? Dann wählen Sie ein kinderfreundliches Skigebiet. Diese Gebiete bieten eine enorme Anzahl an Einrichtungen für kleine Schneefreunde. Wie wäre es mit einem speziellen Kinderlift, einem tollen Kinderbereich und Skiunterricht für die Kleinsten? Natürlich gibt es in diesen Gebieten auch wunderschöne Pisten für fortgeschrittene Skifahrer oder Snowboarder. So hat jeder seinen Spaß, ob jung oder alt.

Inspiration

Skiurlaub mit der Familie

Es gibt nichts Besseres, als gemeinsam mit Ihren Kindern die Berge und den Schnee unbeschwert zu genießen. In Deutschland, Österreich und Frankreich gibt es mehrere Reiseziele, die auf Familien mit Kindern zugeschnitten sind. Entdecken Sie kinderfreundliche Skigebiete bei einem fantastischen Wintersporturlaub.

Falls Sie mit der gesamten Familie in den Urlaub fahren, dann sind die Skiorte in Frankreich eine perfekte Option. Die kinderfreundlichen Skigebiete in Frankreich sind am Label 'Family Plus' zu erkennen. Die Skigebiete mit diesem Label müssen mindestens 110 Kriterien erfüllen, die für Kinder ab 18 Monaten konzipiert sind. Diese Kriterien beziehen sich vor allem auf Sicherheit, Art der Aktivitäten, Restaurants und Unterkünfte. Wenn Sie sich für einen Skiort mit diesem Label entscheiden, dann ist Ihnen ein unvergesslicher Urlaub mit Ihren Kindern sicher.

Ein Beispiel für einen französischen und kinderfreundlichen Wintersportort ist Les 3 Vallées. Alle drei Dörfer in diesem Gebiet verfügen über das Label 'Family Plus'. Es gilt zudem als eines der sichersten Skigebiete der Welt. Neben Les 3 Vallées ist Val Thorens ein ebenso hervorragendes Reiseziel für Familien mit Kindern.

Österreich ist bei den Niederländern ein sehr beliebtes Wintersportziel, und das aus gutem Grund. Die Dörfer bieten ausgezeichnete Einrichtungen, und die Skigebiete verfügen über moderne Gondeln. Außerdem sind viele österreichische Skiorte perfekt für Familien mit Kindern geeignet. Von kleinen bis hin zu großen Gebieten, es ist wirklich für jeden etwas dabei. Kirchberg ist ein sehr kinderfreundlicher Skiort. Es gibt niederländischsprachige Skischulen für Kinder und spezielle Kinderbereiche. Hier können sie sich bei lustigen Winteraktivitäten vergnügen. Weitere Skigebiete, die vollständig für Kinder ausgestattet wurden, sind Serfaus, Fiss und Ladis. Sämtliche Annehmlichkeiten wurden hier sorgfältig bedacht. Dieses Gebiet bietet einen speziellen Kindersessellift, damit die Kleinen sicher auf den Berg gelangen. Dadurch können sie alle drei verschiedenen Kinderbereiche in vollen Zügen genießen. Sie lernen auf spielerische Weise die ersten Schwünge auf den Skiern. Für die kleinsten Schneekinder gibt es einen Kindergarten, damit Sie die Pisten im großen Skigebiet unbeschwert genießen können.

Jede Menge Winterspaß in den Schulferien

Wenn Sie mit Ihren Kindern in den Wintersporturlaub fahren, dann sind Sie wahrscheinlich an die Schulferien gebunden. Keine Sorge, denn bei Belvilla finden Sie zahlreiche Wintersport-Chalets, die zu verschiedenen Zeiten gebucht werden können. Ein großer Vorteil ist, dass es viele Wintersportgebiete gibt, in denen Skifahren in mehreren Schulferien möglich ist.

Wenn Sie mit Ihren Kindern in den Wintersporturlaub fahren, gibt es natürlich eine Reihe von Dingen zu beachten. Die ersten Fragen, die einem wahrscheinlich in den Sinn kommen, sind: Ist das Skigebiet wirklich kinderfreundlich? Ab welchem Alter können Kinder Skiunterricht nehmen? Welche Aktivitäten können mit Kindern durchgeführt werden? Und in welchen Ferien kann ich mit Kindern in den Wintersporturlaub fahren? In vielen der verschiedenen Skiorte wird es Ihnen an nichts fehlen und Ihren Kindern auch nicht. Hier gibt es mehrere Kinderbereiche, schöne Übungspisten und freundliche Skilehrer. Auf den Pisten und drum herum können Sie mit den Kindern rodeln, Schlittschuh laufen oder in den Chalets leckeres Essen genießen. Einige Chalets bieten sogar spezielle Kindermenüs an, sodass für jeden etwas dabei ist.

Falls Ihre Kinder die Grundschule besuchen, sind sie natürlich an die Schulferien gebunden. Ein großer Vorteil ist, dass Sie in den Weihnachtsferien in fast allen Gebieten Skifahren können. In Österreich und Frankreich können Sie sich ab Anfang Dezember auf perfekt präparierte Pisten freuen. In den Wintersportgebieten Deutschlands kann in der Regel kein Schnee garantiert werden. In den Weihnachtsferien können Sie jedoch einen fantastischen Wintersporturlaub genießen. Da wir mindestens 2 Wochen Urlaub über Weihnachten haben, können Sie einen Wintersporturlaub im Dezember oder Anfang Januar buchen. Wie wäre es zum Beispiel mit Weihnachten oder Silvester? Während dieser Zeit sind die Dörfer wunderschön dekoriert, und es werden lustige Aktivitäten für Kinder organisiert.

Da sich einige Skiorte auf über 2.500 Metern Höhe befinden, wie die Zillertal Arena in Österreich und Val Thorens in Frankreich, sind diese Skigebiete schneesicher. Die Skigebiete sind bis April geöffnet. Das bedeutet, dass Sie auch während der Halbjahres-/Frühjahrsferien im Februar einen herrlichen Wintersporturlaub buchen können. Und nur keine Sorge, denn in den Wintersportgebieten zu übernachten ist bei jedem Skiurlaub einfach großartig.

Jede Menge Winterspaß für Kinder

Es verwundert nicht, dass die Skigebiete hervorragende Möglichkeiten für kleine Schneefreunde bieten. Doch neben den hervorragenden Einrichtungen und kinderfreundlichen Ferienhäusern gibt es im und um den Skiort viel zu erleben. Die meisten Skiorte verfügen über eine tolle Rodelbahn und einen lustigen Kinderbereich. In allen kinderfreundlichen Skigebieten gibt es Skischulen, die sich speziell an Kinder im frühen Alter richten.

Während Ihres Wintersporturlaubs ist eine Fahrt auf der Rodelbahn ein Muss. Die meisten Skiorte verfügen über wenigstens eine Rodelbahn. In Österreich ist das Rodeln bei Wintersportlern sehr beliebt, und das aus gutem Grund. Die längste Rodelbahn der Welt ist 14 Kilometer lang und befindet sich im österreichischen Skiort Wildkogel Arena. Während der Schlittenfahrt überwinden Sie einen Höhenunterschied von mindestens 1.300 Metern. Die Kinder bekommen auf jeden Fall Schmetterlinge im Bauch. Mit den etwas kleineren Schneefreunden können Sie den Berg hinunterrutschen. Wenn Sie keinen eigenen Schlitten mitgebracht haben, können Sie einen an den Rodelverleihstationen in Neukirchen und Bramberg ausleihen. Auch in Frankreich gibt es jede Menge Rodelspaß zu erleben. Im kinderfreundlichen Skiort Val Thorens können Sie zum Beispiel auf einer 6 Kilometer langen Rodelbahn rodeln. Und man kann hier auch wunderbar Schlittenfahren.

Da viele der Bergseen in Österreich im Winter zugefroren sind, können Sie Ihre Schlittschuhe anschnallen und mit Ihren Kindern die großartige Natur auf dem Eis genießen. Es gibt zudem viele lustige Spiele, die auf dem Eis gespielt werden können. Wenn Sie die perfekt präparierte Pisten genießen möchten, können die Kids in den Kinderbereich gehen. In diesem Bereich werden die kleinen Schneefreunde mit lustigen Winterspielen, wie z.B. Schneemänner bauen und Schlittenfahren, unterhalten. Packen Sie Ihre Wintersportausrüstung ein.