Alle Häuser in Walcheren
Anmelden

Ferienhaus auf der natürlichen Halbinsel Walcheren

Im Südwesten der Niederlande, in der Provinz Zeeland, liegt die Halbinsel Walcheren. Bis ins 19. Jahrhundert hinein war Walcheren eine eigenständige Insel. Erst Deiche und Polder banden sie an das Festland. Doch den Charakter einer Insel hat sich der Landstrich zwischen Nordsee, Veersemeer und Westerschelde bewahrt. Heute ist Walcheren eine beliebte Urlaubsregion in den Niederlanden. Hier gibt es noch vieles zu entdecken.

Schöne Städte und Dörfer

An der Küste der Halbinsel liegen zahlreiche idyllische Dörfer, in denen einst der Fischfang groß geschrieben wurde. Fischerei und Handel prägen bis heute diese Dörfer. Die Dörfer haben ihre alten Strukturen und ihren Charakter bewahrt. Hier gehen die Uhren anders, etwas ruhiger. So manches Ferienhaus auf Walcheren befindet sich in einem alten Fischerhaus. Natürlich wurden die alten Häuser, in denen heute die eine oder andere Ferienwohnung in Walcheren eingerichtet wurde, längst auf den neusten Stande gebracht - die Urlauber müssen in einer Ferienwohnung auf Walcheren auf nichts verzichten.

Lebendiger wird es in den größeren Städten, die sich auf der Halbinsel befinden. Middelburg im Zentrum, Domburg, Zoutelande und die Hafenstadt Vlissingen am Meer sowie Veere am Veersemeer - in diesen Städten verbindet sich die stolze Schifffahrts- und Handelstradition mit modernem Leben. Die ersten Siedlungen entstanden bereits im 9. Jahrhundert, als die Wikinger das Eiland entdeckten. Pittoreske Häuser aus den vergangenen Jahrhunderten stehen neben nicht weniger gelungenen Gebäuden aus der Gegenwart. Einkaufstraßen mit vielfältigen Angeboten und Museen zur Geschichte und Kunst locken den Besucher. Am Straßenrand warten Cafés auf die Besucher, abends klingt der Tag in den Restaurants, Bars und Clubs aus.

Middelburg ist eine der schönsten Städte auf Walcheren. Die Hauptstadt der niederländischen Provinz Zeeland liegt inmitten der Halbinsel und ist von jedem Ferienhaus auf Walcheren schnell erreichbar. Besonders sehenswert ist das Stadhuis. Das gotische Gebäude ist eines der bedeutendsten Rathäuser in den Niederlande und kündet noch heute von dem Stolz der Bürger der dieser Stadt. Nicht weniger bekannt ist das Klostergebäude der Abtei "Onze Lieve Vrouw" (Unsere liebe Frau). 91 Meter ragt der Turm dieser Abtei in den Himmel auf - bis heute prägt der die Silhouette der Stadt und wird von den Bewohner liebevoll "Langer Jan" genannt.

Technik, Natur und Spaß

Nach der verheerenden Sturmflut im Februar 1953, die weite Teile der Provinz Zeeland verwüstete, wurden die Deltawerke errichtet. Dämme, Deiche und Sperrwerke sollten fortan die Küsten schützen und vor weiteren Überflutungen bewahren. Man ließ sich so einiges einfallen, um Küstenschutz und Naturschutz miteinander zu verbinden. So entstand an der Oosterschelde eine drei Kilometer lande Flutwehr, die bei „normalem“ Wetter geöffnet ist und nur im Falle einer Sturmflut geschlossen wird. Das gigantische Bauwerk wird mit gutem Recht als achtes Weltwunder bezeichnet.

Die Natur auf Walcheren ist in Takt und Urlauber können Sie ganz leicht genießen. Denn gleichgültig, ob Wassersport, Wandern oder Radeln - nie ist die traumhafte Natur mit der großen Artenvielfalt weit. Vor allem in den Dünen haben sich viele seltene Vogelarten niedergelassen.

Baden und Toben - das geht wunderbar an den langen Sandstrände der Nordsee, die die Halbinsel Walcheren an drei Seiten umschließen. Vom Ferienhaus auf Walcheren ist es nie weit zum Meer. Wenn es am Meer dann doch einmal langweilig wird, wartet der Deltapark Neeltje Jans mit allerhand Abwechslung. Dieser Freizeitpark kombiniert Schwimmbad, Fahrgeschäfte und Aquarium. Wer mutig genug ist, kann hier sogar mit Haien schwimmen.

Sonnenreichste Region der Niederlande

Walcheren ist die sonnenreichste Region der Niederlande. Natürlich lockt das Wetter gerade im Sommer viele Gäste. Mit Märkten, Ausstellungen, Konzerten und zahlreichen weiteren Veranstaltungen ist der Kalender im Sommer gut gefüllt, so dass keine Langeweile aufkommen muss.

Doch die Reisezeit ist nicht nur auf die Sommermonate beschränkt. Selbst im Winter kann man hier einen wunderbaren Urlaub verbringen, wenn nach der strammen Wanderung durch die Winterluft ein warmer Tee in der Ferienwohnung in Walcheren wartet. Langweilen muss man sich im Winter nicht. Denn viele Museen bieten auch im Winter interessante Ausstellungen. Für Sportbegeisterte gibt es am Nikolaus-Tag, den 6. Dezember, ein ganz besonderes Event: Die Zeeuwse MTB Strandtocht - auf einer 46 Kilometer langen Strecken fahren Mountainbiker um die Wette - über die Sandstrände versteht sich...

Ausflüge

So gibt es eigentlich keinen Grund die Halbinsel Walcheren zu verlassen. Wer dennoch die Lust verspürt, kann nach Brüssel oder Antwerpen reisen, nur wenige Kilometer entfernt hinter der belgischen Grenze. Mit dem Auto ist es vom Ferienhaus auf Walcheren ein Katzensprung zu diesen stolzen und bis heute bedeutsamen Städten. Antwerpen trieb einst Handel um die ganze Welt und empfängt den Besucher mit prachtvollen Häusern und Kunstschätzen, die man andernorts vergeblich sucht.

So ist der Urlaub im Ferienhaus auf Walcheren abwechslungsreich - spannend, historisch, politisch, künstlerisch - oft sonnig - nie aber langweilig.

Alle Häuser in Walcheren