Ferienhaus in Grindelwald

Alle Reiseziele im Grindelwald

Alle Häuser im Grindelwald
Anmelden

Urlaub in Grindelwald

Nur knapp 4.000 Einwohner zählt der Ort Grindelwald im Berner Oberland und vielleicht gerade wegen des malerischen Kleinstadtcharakters zieht es jedes Jahr zahlreiche Gäste in diese Gemeinde. Besonders beliebt ist der Ort Sommer wie Winter bei Aktivsportlern, die entweder zu Fuß, mit dem Rad oder Skiern bzw. Snowboard die Bergwelt bezwingen wollen. Bekannt ist Grindelwald wegen dem Bergmassiv "Eiger" und dessen herausfordernde Strecken entlang der Nordwand. Doch bei einem Aufenthalt in einem Ferienhaus in Grindelwald müssen Sie sich nicht gleich an die größte alpine Herausforderung machen, die Region bietet abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten für die gesamte Familie.

Wandern im Sommer

Buchen Sie einen Aufenthalt in der Schweiz, um von Ihrer Ferienwohnung den Grindelwald kennenzulernen, dann sind Sie von vier der höchsten Berge der Region umgeben: dem Eiger, dem Wetterhorn, der Fiescherwand und dem Faulhorn. Die vier Berge prägen die Landschaft und werden gerne als Ziel von Aktivsportlern angesteuert. Neben Bergsteigern gibt es auch zahlreiche Strecken für Mountainbiker oder herausfordernde Wanderrouten. Die schroffen Bergmassive zusammen mit den anderen Bergen bilden eine einzigartige Landschaft, die sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe erhoben wurde. Wenn Sie nicht gleich einen mehrere Tausend Meter hohen Berg erklimmen wollen, dann können Sie von Ihrem Ferienhaus in Grindelwald auch zu den näheren Großstädten, wie dem Schweizer Freiburg und Bern fahren oder eben zu einem der kleineren Berge wie dem Männlichen aufbrechen. Von Grindelwald aus führt eine Bahn auf den Berg und ist damit bequem für die gesamte Familie erreichbar. Besonders gerne kommen die Gäste im Frühling zum traditionellen Bergfrühlingsfest, das aufgrund der Schneeverhältnisse jedoch erst im Juni stattfindet. Neben Trachtengruppen können die Gäste dort auch Jodlergruppen erleben und natürlich dürfen auch Alphörner nicht fehlen.

Pistenspaß im Winter

Besonders beliebt ist ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung in Grindelwald im Winter, denn in der Region gibt es gleich drei große Skigebiete. Mehr als 200 Pistenkilometer, die in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden unterteilt sind, warten auf Skifahrer und Snowboarder. Abends kann man entspannt in seiner authentischen schweizerischen Skihütte den Tag auf der Piste hinter sich lassen. Grindelwald und die umliegende Region hat jedoch noch deutlich mehr zu bieten, denn auch im Winter kann die Landschaft auf Winterwanderwegen entdeckt werden. Außerdem gibt es markierte Trails für Schneeschuhwanderer und für Verliebte werden romantische Kutschfahrten durch den verschneiten Winterwald angeboten.

Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen in Grindelwald

Abseits der Bergwelt gibt es bei einem Aufenthalt in einem Ferienhaus in Grindelwald ebenfalls viel zu entdecken. Seit 1963 gibt es im Ort ein eigenes Museum, das sich in einem Talhaus befindet und noch wenige Jahre zuvor als Schulhaus genutzt wurde. Heute beherbergt es eine Ausstellung über Alp- und Landwirtschaft im Wandel der Zeit, traditionelles Handwerk und natürlich auch faszinierende Einblicke in die Entwicklung des Alpinismus, der sich von hier aus über alle Gebirge Europas, von den Pyrenäen bis zum Riesengebirge, und dann auf der ganzen Welt ausgebreitet hat. Gerade dem mühsamen Leben der Bergbauern widmet sich die Ausstellung im Talmuseum Lauterbrunnen, das sich nicht unweit von Grindelwald befindet.

Wer sich für Handarbeit interessiert, der kann in Lauterbrunnen Frauen beim Klöppeln zusehen. Seit 1670 wird das Handwerk des Spitzenklöppelns im Ort gepflegt und mehrmals pro Woche können interessierte Besucher den Frauen über die Schulter schauen. Skifans sollten im Winter eine Ferienwohnung in Grindelwald buchen, wenn der internationale Skizirkus in der Region haltmacht. Jedes Jahr im Januar findet am Lauberhorn neben Garmisch in Oberbayern und Val d’Isère in den französischen Alpen eine der anspruchsvollsten Abfahrten statt und zieht immer wieder mehrere Zehntausende Fans an.

Für das leibliche Wohl ist in Grindelwald ebenfalls gesorgt. Unter der Dachmarke Eigerness haben sich zahlreiche Lebensmittelhersteller und Gastronomiebetriebe zusammengeschlossen. Das Resultat ist nicht nur ein kulinarisches Erlebnis vor Ort in den verschiedenen Lokalen, die Produkte können auch gekauft und mit nach Hause genommen werden. Rund 50 Produkte umfasst das Angebot. Daneben gibt es auch zahlreiche handwerkliche Produkte, die als Andenken an den Aufenthalt in Grindelwald erworben werden können. Wer ein Unikat aus Grindelwald mitnehmen möchte, der sollte einen Velogemel, einen einspurigen und lenkbaren Holzschlitten, mitnehmen, wo Sie selbst den Erbauern auch noch über die Schulter schauen können.

Alle Häuser im Grindelwald