Unterkünfte laden...

Karte
Preis pro Nacht zeigen
Meistgesuchte
11 km*
Entfernung zum ausgewählten Punkt: 11 km*
Conil de la Frontera (Roche), Costa de la Luz, Spanien
7.5
Angenehm
7 Bewertungen
  • 6
  • 3
533 €
334 € Gesamt
27 km*
Entfernung zum ausgewählten Punkt: 27 km*
Vejer de la Frontera, Costa de la Luz, Spanien
9
Großartig
4 Bewertungen
  • 6
  • 3
1.206 €
860 € Gesamt
45 km*
Entfernung zum ausgewählten Punkt: 45 km*
Barbate (Zahara de los Atunes), Costa de la Luz, Spanien
7.7
Angenehm
19 Bewertungen
  • 8
  • 4
867 €
746 € Gesamt
43 km*
Entfernung zum ausgewählten Punkt: 43 km*
Sanlúcar de Barrameda, Costa de la Luz, Spanien
8
Sehr Gut
10 Bewertungen
  • 5
  • 3
1.251 €
967 € Gesamt

Chiclana de la Frontera - Spanienurlaub am Atlantik

Ein Urlaub in Chiclana de la Frontera

Die andalusische Stadt Chiclana de la Frontera liegt an der spanischen Küste des Atlantischen Ozeans. Die sehr attraktive Ortschaft an der Costa de la Luz am Golf von Cádiz, ist besonders für seine weiten schönen Sandstrände, seinem Kurbad sowie Weinkellereien bekannt. Chiclana de la Frontera bildet den Endpunkt der Weinroute im Sherry-Dreieck. Von Ihrem Ferienhaus Chiclana de la Frontera nur 25 Kilometer entfernt, liegt die Hauptstadt Cádiz der gleichnamigen Provinz Cádiz. Chiclana de la Frontera wird umgeben von den Nachbarorten San Fernando und von den zu der Route der weißen Dörfer gehörenden Conil de la Frontera und Vejer de la Frontera. Ihre Ferienwohnung Chiclana de la Frontera erreichen Sie vom internationalen Flughafen Jerez de la Frontera mit dem Auto über die A4 in Richtung Cádiz und anschließend über die A-48. Von der Autobahn A-48 führen mehrere Ausfahrten in die Stadt Chiclana de la Frontera. Als größte atlantische Hafenstadt von Andalusien besteht in Cádiz auch eine regelmäßige Fährverbindung zu den Kanarischen Inseln.

Die Attraktionen von Chiclana de la Frontera

Die Region um Chiclana de la Frontera wurde bereits in der Altsteinzeit besiedelt. Auch zu Zeiten der Phönizier und der Römer war die Lage um Chiclana de la Frontera schon sehr beliebt. Kein Wunder, denn die Küste vor Sanlúcar de Barrameda und überhaupt der gesamte Abschnitt von Gibraltar bis zur Algarve ist atemberaubend schön. Die Gründung von Chiclana de la Frontera selbst geht auf das Jahr 1303 zurück. Von König Ferdinand IV von Kastilien erhält der Kapitän Alonso Pérez de Guzmán el Bueno das Gebiet als Lehnherr zur Besiedelung. Das einstige Dorf lebte hauptsächlich vom Fischfang und vom Weinanbau, speziell Sherry, und erhielt im Jahr 1876 von König Alfonso XII die Rechte als Stadt verliehen. Die historische Altstadt von Chiclana de la Frontera beherbergt eine attraktive neoklassizistische und barocke Architektur sowie Häuser aus der frühen Neuzeit, die dem historischen Adel von Cádiz entstammen. Eines der herrschaftlichen Monumente der Stadt bildet der Palast des Grafen Pinar aus dem 18. Jahrhundert. Auf einer vorgelagerten Insel, der viele Mythen zugesprochen werden, steht die im maurischen Stil im 13. Jahrhundert erbaute Burg Castillo de Sancti Petri. Auf den Grundmauern bauten bereits die Phönizier einen Tempel zu Ehren Melqart und die Römer einen Tempel für Hercules. Von Ihrem Ferienhaus Chiclana de la Frontera erreichen Sie sehr leicht eine weitere Attraktion. Das 1803 gegründete Kurbad Fuente Amarga. Das mineral- und schwefelhaltige hypertonisch sowie alkalische Wasser heilt besonders rheumatische, dermatologische sowie Atemwegserkrankungen.

Feste und Feierlichkeiten

Während Ihres Aufenthalts in Ihrer Ferienwohnung Chiclana de la Frontera können Sie an die zahlreichen Veranstaltungen in der Ortschaft miterleben. Neben sehr vielen religiösen Festlichkeiten wie zum Beispiel die Feier des Corpus Christi oder die musikalische Kostümparade auf der San Antonio Messe im Juni feiert die charmante Stadt auch ausgiebig den Karneval (der landesweit von Casas del Monte bis zu den Pyrenäen stattfindet) sowie das Festival der Parpuja mit Flamenco im August. Das Fest von Santa Ana im Juli nahe Ihrem Ferienhaus Chiclana de la Frontera, bietet ein großes Festivalspektakel samt leuchtendem Feuerwerk, welches Nächte lebendig werden lässt.

Beliebte Aktivitäten

Rund sieben Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, gelangen Sie von Ihrer Ferienwohnung Chiclana de la Frontera zu dem traumhaften 8 Kilometer langen Strand "Playa de La Barrosa". Beachten Sie, dass es im Atlantik etwas kälter ist, als am Mittelmeer. Wer lieber bei Badewannentemperatur im Sommer badet, sollte lieber auf die Balearen, zum Beispiel nach Menorca, wo Alaior und andere feine Küstenorte Sie ebenfalls erwarten. Der Strand "Sancti Petri" besitzt zudem ein Jachthafen. Viele Urlauber zieht es zunehmend an die Strände in dieser Region, die zum Baden, Surfen und Bootsfahren einladen. Bei einem Bummel durch die Stadt gelangen Sie zu lebendigen Marktplätzen, zahlreichen Bars, Cafés und Restaurant sowie Attraktionen wie das Puppenmuseum, das Stierkampfmuseum oder die bekannten Weinkellereien des allseits beliebten Sherrys.

 

Einen herrlichen Urlaub haben Sie als Surfer und Badefreund in einem Ferienhaus Chiclana de la Frontera