Ferienhaus und Ferienwohnung auf der Insel Usedom

Alle Reiseziele auf der Insel Usedom

Alle Häuser auf der Insel Usedom
Anmelden

Urlaub wie ein Kaiser - in einer einzigartigen Ferienunterkunft auf Usedom

„Badewanne Berlins“ – so wird die Insel Usedom liebevoll genannt. Das liegt zum einen am glasklaren Wasser und den breiten sandigen Ostseestränden. Andererseits kann die Insel Usedom auf eine regelrechte Badekultur zurückblicken. Bereits Ende des 19. Jahrhunderts kam der städtische Adel zur Sommerfrische an die schöne Ostsee.

Die 3 Kaiserbäder der Insel Usedom

Die opulente Bäderarchitektur, wie sie so an der Ostsee nur hier zu finden ist, zeugt von der spannenden Gründungszeit der Ostseebäder. Drei Seebrücken und eine Strandpromenade, die alle Kaiserbäder miteinander verbindet, lässt den einzigartigen Charme der Orte unmittelbar erleben.Nobelesse, Charme und Chic - zu erleben in den 3 Kaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin im Nordosten der Insel Usedom. Von der einstigen Badeanstalt mit nur wenigen Logierhäusern avancierten die drei Orte zu vornehmen Ostsee Seebädern mit einer magischen Anziehungskraft für den Adel, wohlhabende Unternehmer, Dichter, Denker und Künstler. Heute findet man in Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck moderne Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels und Pensionen an der Ostsee. Eine Usedom Ferienwohnung in einem der drei Kaiserbäderbäder bietet die perfekte Möglichkeit, auf den historischen Spuren von Adel und Künstlern zu wandeln und das besondere Flair dieser Ostseebäder zu spüren und zu leben. 

In den drei Kaiserbädern lebt die klassische Bäderarchitektur bis heute. Bezeichnend für diese sind Villen mit Türmchen, Balkonen und aufwendig verzierten Fassaden. In den klassischen Bauten der Bäderarchitektur finden sich heute moderne Ferienwohnungen und Appartements an der Ostsee. Strandnah und komfortabel eingerichtet. Ein Haus ist hier schöner als das andere, jedes hat sein eigens Gesicht und eine eigene Geschichte zu erzählen.

Die Strandpromenade ist übrigens die längste ihrer Art an Europas Ostseeküste und verbindet die Badeorte Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck mit einander. Charakteristisch für die drei Badeorte sind ebenfalls deren auffällige und eindrucksvolle Seebrücken. Die Heringsdorfer Seebrücke ist die längste ihrer Art innerhalb Kontinentaleuropas. Das ganze Jahr über sind die Seebrücken Treffpunkt für Gäste und Einheimische. Im Sommer bei erholsamen Tagen am Strand und im Winter zum Silvesterfeuerwerk, Anbaden oder dem Winterspektakel am Strand.

Seinen Urlaub genießt man am besten in einer Ferienwohnung Usedom oder einem Ferienhaus Usedom in den 3 Kaiserbädern. Wer sauberes Ostseewasser, feinen Sandstrand und herausragende Kulturveranstaltungen liebt, ist in den drei Kaiserbädern auf der Insel Usedom genau richtig.

Die Bernsteinbäder auf Usedom

Zwischen Ostsee und Achterwasser, an der schmalsten Stelle der Insel Usedom, liegen die Bernsteinbäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz. Nach Ostseestürmen finden sich an den Stränden dieser Orte die heilenden und beruhigenden Bernsteine. Auch die Seebäder sind wie an einer Bernsteinkette aufgereiht, wobei jedes einzelne einen ganz eigenen Charme hat.
Zempin mit seinen über 40 reetgedeckten Häusern belebt die geografisch engste Stelle Usedoms. Hier erleben Gäste, neben der herrlichen Natur, traditionelle Fischerei hautnah. Koserow wird von Ostsee und Achterwasser umgeben und bietet abwechslungsreiche Erlebnistouren in die Umgebung. Familien schätzen die Freizeitangebote und das bunte Strandleben in Loddin. Familienfreundliche Unterkünfte sind erholsame Domizile in den drei Ortsteilen mit Kölpinsee und Stubbenfelde. Von jeder Menge Wald umgeben, bietet das beschauliche Seebad Ückeritz viele Möglichkeiten für einen sportlichen Urlaub. Das Revier eignet sich übrigens hervorragend für alle Wassersportanfänger.

Die Bernsteinbäder im Norden der Insel bieten einen idealen Ausgangspunkt für den Familienurlaub. Gastgeber sind auf alle Ansprüche der Gäste eingestellt. Das Hinterland mit dem flachen Achterwasser ist der ruhige und ursprüngliche Gegenpol. Natur pur aus Wäldern, kleinen Seen und Grünland laden hier zur Exkursionen, und Radwanderungen. Ein absolutes Highlight auf Usedom ist die Inselsafari. In einem Landrover geht es unter fachgerechter Führung in die versteckten und unbekannten Winkel der Insel. Und so wie hier gibt es nirgends Langeweile auf der Insel. Freizeitangebote wie Meerwasserschwimmbäder, die Schmetterlingsfarm in Trassenheide, Bauernhöfe, Schaumanufakturen, Kletterparks, Kultur- und Familienangebote finden sich bunt auf der Insel verstreut und bieten für jedermann genügend Abwechslung im Ostseeurlaub. 

Ostseebäder im hohen Norden Usedoms

Ganz im Inselnorden, gleich nach der Fahrt über die Wolgaster Brücke, befinden sich Usedoms Inselbäder. Karlshagen, Trassenheide und Zinnowitz liegen inmitten herrlicher Natur, bestechen durch breiten weißen Ostseestrand, ausgezeichnetes Badewasser und zahlreiche Freizeitattraktionen, wie Phänomenta, das Spielzeugmuseum oder das kopfstehende Haus. 

Im Ostseebad Karlshagen erlebt man pures Badevergnügen am Strand und Wassersport in allen Variationen. Vom Yachthafen stechen regelmäßig Ausflugsdampfer in See. Kilometerlanger Strand, eine lange Küstenpromenade, links und rechts Wiesen und Wälder - das ist Trassenheide. Als drittes Inselbad bezaubert Zinnowitz durch die verspielte Bäderarchitektur und einen feinen, flach abfallenden Ostseestrand. Die Lage zwischen Ostsee und Achterwasser sorgt für ein besonderes Naturerlebnis. Bei schlechtem Wetter gibt es den Badespaß und abwechslungsreiche Wohlfühlangebote in der Bernsteintherme zu erleben.

Alle Häuser auf der Insel Usedom