Ferienhaus in Friesland - Urlaub in den Niederlanden

Alle Reiseziele in Friesland

Alle Häuser in Friesland
Lassen Sie sich inspirieren!
Am Meer
99 Ferienhäuser
Im Ferienpark
116 Ferienhäuser
Mit Swimmingpool
42 Ferienhäuser
Mit Sauna
41 Ferienhäuser
Mit Baby
94 Ferienhäuser
Anmelden

Zu Gast bei Nachbarn mit einem Ferienhaus in Friesland

Mit einem Ferienhaus in Friesland (offiziell: Fryslân) buchen Sie einen Urlaub mit tollen Landschaften, viel Kultur und jeder Menge Wasser. Friesland ist umgeben von den niederländischen Provinzen Drenthe, Flevoland, Groningen und Overijsssel, sowie dem Ijssel- und dem Wattenmeer. Im Deutschen wird dieses Gebiet analog zu Nord- und Ostfriesland häufig „Westfriesland“ genannt, sollte aber nicht mit der gleichnamigen niederländischen Region in der Provinz Nordholland verwechselt werden. Die Hauptstadt der Provinz Friesland ist Leeuwarden mit knapp 100.000 Einwohnern.

 

Die Region wartet mit einer wunderschönen Landschaft auf, die von Wäldern und flachen Wiesen geprägt ist und in vielen Teilen unter besonderem Schutz steht. So können Sie direkt von Ihrem Ferienhaus in Friesland aus verschiedene Nationalparks besuchen. Während die Graslandschaften die ideale Umgebung für lange Fahrradtouren sind, laden die unberührten Strände und Dünen zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Ein weiteres landschaftliches Highlight ist die Wattenmeer-Küste, welche zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Mit einem Ferienhaus in Friesland können Sie das einzigartige Ökosystem Wattenmeer aus der Nähe erleben. Den Wind im Gesicht, das Watt zwischen den Zehen – auf eigene Faust oder im Rahmen einer geführten Exkursion können Sie hier die Natur erleben, Tiere beobachten und dabei eine Menge Spaß haben.

 

Ferienwohnung in Friesland – Westfriesische Inseln entdecken

Im Wattenmeer liegen auch die Westfriesischen Inseln, von denen insgesamt fünf bewohnt sind. Mit der Ausnahme von Texel, welches der Provinz Nordholland zugeordnet wird, gehören alle Inseln zu Friesland. Jede davon verfügt über schöne Strände und Dünen, seltene Pflanzen und Tiere sowie einen ganz speziellen Charme. Die Inseln Vlieland ist weitestgehend autofrei und eignet sich somit besonders gut für einen Urlaub mit Kindern. Hier findet sich mit der Düne Vuurboetsduin auch der höchste Punkt der gesamten Provinz Friesland

 

Terschelling ist ein Paradies für Naturfreunde. Die besonders artenreiche Wattenmeerinsel besteht fast vollständig aus Dünenlandschaften und Salzwiesen. Vor allem die Pflanzenwelt von Terschelling weiß zu überraschen, so finden sich hier seltene Orchideenarten und sogar die aus Nordamerika stammenden Cranberrys. Ein weiterer Höhepunkt ist das im Juni stattfindene „Oerol Festival“, bei dem Strand, Wald und Dünen für Konzerte und Theateraufführungen genutzt werden. Mit einem Ferienhaus in Friesland können Sie die Flora und Fauna der westfriesischen Inseln aus nächster Nahe erleben!

 

Ameland ist bekannt für die vielen Ferienlager, welche oftmals in typischen, Reet-gedeckten Bauernhöfen untergebracht sind. Diese werden ergänzt von großen Campingplätzen, Hotels und einer Vielzahl an Ferienwohnungen. Im Sommer kommen bis zu 20.000 Jugendliche auf die Insel, um hier einen schönen Urlaub voller Spaß zu verbringen. Deshalb eignet sich die Insel besonders gut für einen Familienurlaub, da hier für ausreichend Spielkameraden und Beschäftigung für die Kleinen gesorgt ist. Neben dem langen Nordseestrand gibt es einen Wasserspielplatz, ein modernes Schwimmbad und vielfältige Aktivitäten (Indoor-Spielplatz, Kite surfen, Reiten uvm.). Auch für ein kontrastreiches Kulturprogramm ist auf Ameland gesorgt. Bei Hollum finden Sie den 1880 erbauten Leuchtturm „Bornrif“, in dem es verschiedene Ausstellungen und einen atemberaubenden Panorama-Ausblick zu bestaunen gibt. Ebenfalls in Hollum finden Sie die wiederaufgebaute Getreide- und Senfmühle „De Verwachting“. Dort erhalten Sie Einblicke in die traditionelle Arbeitsweise und können kleine Kostproben erwerben. Darüber hinaus finden Sie auf Ameland eine Reihe von lohnenswerten Ausflugszielen, wie zum Beispiel das Seefahrtzentrum „Abraham Fock“, das kulturhistorische Museum „Sorgdrager“ oder das Naturzentrum in Nes mit einem großen Nordseeaquarium.

 

Schiermonnikoog, die „Insel der grauen Mönche“, gilt als die ruhigste der bewohnten westfriesischen Inseln. Der Name rührt von den grauen Kutten der Zisterziensermönchen her, welche die Insel im 15. Jahrhundert besiedelten. Ein Großteil der Insel und des umliegenden Wattenmeers wurden zum Nationalpark erklärt und im Osten der Insel findet sich ein großes Vogelschutzgebiet. Naturfreunde können geführte Exkursionen durch den Nationalpark unternehmen und die unterschiedlichen Landschaftstypen der Insel kennenlernen. Außerdem findet sich hier, mit einer Breite von bis zu einem Kilometer, einer der weitesten Sandstrände Europas.

 

Leben Sie auf dem Wasser – mit einem Hausboot in Friesland!

Von Ihrem Ferienhaus in Friesland ist es nicht weit bis zur längsten Kette von miteinander verbundenen inländischen Seen in Europa, der friesischen Seenplatte. Aufgrund dieser besonderen Begebenheit ist die Provinz vor allem bei Wassersportlern sehr beliebt. Die kristallklaren Seen sind mit Kanälen untereinander verbunden und bieten die Möglichkeit, Friesland vom Wasser aus zu erkunden. Ideal geeignet für einen Tagesausflug auf dem Wasser sind die sogenannten Schaluppen, kleine Motorboote ohne Führerscheinpflicht, die Sie bei verschiedenen Anbietern ausleihen können. Wenn Ihnen eine kleine Schaluppe nicht reicht, empfehlen wir Ihnen Urlaub auf einem Hausboot in Friesland. Verschiedene Angebote für fahrbare Hausboote in Friesland finden Sie zum Beispiel in Sneek und Nijefurd. Oder Sie entscheiden sich für einen Hafenpark, bei dem Ihr Ferienhaus in Friesland mit einem eigenen Anlegesteg ausgestattet ist. So gönnen Sie direkt vom Frühstückstisch in Ihre Schaluppe steigen. Zwei besonders schöne Hafenparks finden Sie in der Nähe von Lemmer und Noardburgum. Aber natürlich kommen auch andere Wassersportler hier auf ihre Kosten. Ob Kanu, Kayak, Segeln oder Wasserski – die großen Wasserflächen der Region bieten ausreichend Platz für jede Aktivität.

 

Ferienhaus in Friesland – Kultur und Geschichte erleben

Ihre Ferienwohnung in Friesland liegt in einer kulturell sehr eigenständigen Region der Niederlande, welche sich durch ein hohes Regionalbewusstsein auszeichnet. Erste Kulturfunde aus der Region datieren auf die Zeit vor Christi Geburt und bereits die Römer nannten die Bewohner der Region Frisii. Die friesische Identität wird von den Einwohnern noch heute gepflegt. Dies zeigt sich an der weiten Verbreitung des Friesischen, welche in der Provinz auch als zweite Amtssprache zugelassen ist. In den verschiedenen friesischen Dörfern lässt sich einiges über die Kultur und Geschichte der Friesen erfahren, aber auch über die neuere Geschichte der Region. Ein wichtiger Anhaltspunkt für eine kulturelle Rundreise von ihrem Ferienhaus in Friesland aus sind die sogenannten Reichsdenkmäler. Diese Auszeichnung erhalten Kulturdenkmäler, die wegen ihrer Schönheit oder dem kulturhistorischen Wert unter Denkmalschutz gestellt wurden.

 

In dem Dorf Appelscha, welches am Rande des Nationalpark Drents-Friese Wold liegt, gibt es insgesamt elf dieser Reichsdenkmäler. Darunter ein alter Bauernhof, Wohnhäuser und der ehemalige Wehrdurchlass. Bekannt war Appelscha früher als Hochburg des niederländischen Anarchismus, nachdem die dortigen Moorarbeiter am Ende des 19. Jahrhunderts in einen großen Streik traten. Weitere tolle Sehenswürdigkeiten gibt es in Franeker zu entdecken. Im dortigen Eisinga Planetarium findet sich das älteste funktionsfähige Modell unseres Sonnensystem, welches 1781 fertiggestellt wurde und die Planetenkonstellation in Echtzeit zeigt. Ebenfalls sehr schön anzusehen sind das Rathaus von Franeker und die Martinikirche, welche im 15. Jahrhundert gebaut wurde. In der Nähe von Weststellingwerf finden Sie mehrere alte Kirchen und die Trabrennbahn in Wolvega. Bei Skarsterlan gibt es mehre restaurierte Windmühlen zu besichtigen, die zum Teil über 200 Jahre alt sind.

 

Auch in der Provinzhauptstadt Leeuwarden gibt es jede Menge zu entdecken. Am bekanntesten ist sicherlich der „Oldehove“, ein unvollendeter Kirchturm im wunderschönen Stadtzentrum. Der „Oldehove“ ist auch als „friesischer Turm von Pisa“ bekannt und steht seit beinahe 500 Jahren in einer deutlich wahrnehmbare Schieflage. Besucher können die Treppen des 40 Meter hohen Turms erklimmen und von oben eine herrliche Aussicht über das Stadtzentrum genießen. In dem Gebäude der ehemaligen Kanzlei findet sich nun das Fries Museum, das Interessierten eine große Auswahl an archäologischen Funden, Silberhandwerk und Textilarbeiten der Friesen zeigt. Außerdem findet sich im nördlichen Stadtpark das Pier Pander Museum, welches dem gleichnamigen niederländischen Bildhauer gewidmet ist. Abgerundet wird dieses Angebot durch den Aqua Zoo Friesland, in dem Pinguine, Schildkröten und Eisbären zu Hause sind. Falls Ihre Ferienwohnung in Friesland in der Nähe von Sneek liegt, dann statten Sie der Stadt unbedingt einen Besuch ab. Die zweitgrößte Stadt in Friesland bietet neben einigen Sehenswürdigkeiten, wie dem Wassertor, dem im Rokoko-Stil renovierten Rathaus und einem Kirchengebäude aus dem 11 Jahrhundert auch einige tolle Veranstaltungen. So findet Anfang August mit der „Sneeker Woche“ die bedeutendste Segelregatta der Stadt statt.

 

Übrigens, dies war nur eine sehr kleine Auswahl, in der gesamten Region Friesland gibt es über 4.000 Rjiksmonumente und noch viele weitere Sehenswürdigkeiten. Von Ihrem Ferienhaus in Friesland ist es also nie sehr weit bis zum nächsten kulturellen Denkmal!

 

Ferienparks und Bungalows in Friesland

In den verschiedenen Ferienparks in Friesland bieten wir Ihnen auch eine große Auswahl an Bungalows, in welchen Sie eine schöne Zeit verbringen können. Direkt an der niederländischen Küste, nur 2,5 km vom Wattenmeer entfernt finden Sie den Erholungspark „de Friese Wadden“. Die herrliche Umgebung eignet sich hervorragend zum Wandern und im Park gibt es vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Auch die Städte Franeker und Leeuwarden befinden sich in der Nähe und bieten tolle Ausflugsziele. Auf einem der schönsten Flecken der Insel Ameland liegt der Ferienpark Boomhiemke. Am Fuße der Dünen und umgeben von einem Naturschutzgebiet, können Sie hier die unberührte Natur in vollen Zügen genießen. So gelangen sie von Ihrem Bungalow in Friesland direkt ins Grüne! Einen besonders komfortabel ausgestatteten Ferienpark ist der „Buitenplaats de Hildenberg“ bei Appelscha. Die dortigen Häuser sind äußerst großzügig eingerichtet und der Park verfügt sogar über einen eigenen Golfplatz.

Alle Häuser in Friesland