Bitte halten Sie sich durch Befolgen der lokalen Reiserichtlinien auf dem Laufenden.
20
Länder
Einzigartige Ferienhäuser
sorgfälltig ausgewählt
240.000
Gästebewertungen
Für Sie
da
Alle Häuser in der Eifel

Ihr Ferienhaus vermieten

Top-Sehenswürdigkeiten in der Eifel

Die älteste Stadt Deutschlands

Vulkane in Deutschland?!

Ein Tag in der Abtei Maria Laach

Die Perle der Eifel

Anmelden

Urlaub in der Eifel

Wunderschöne Natur und schöne Städte, die Eifel bietet all das!

Bei einem Urlaub in der Eifel ist man nicht weit von zu Hause entfernt und befindet sich dennoch in einer ganz anderen Welt. Die Eifel ist ein großes Naturschutzgebiet an der Grenze zwischen Deutschland und Belgien. Manche zählen diese Region zu den Ardennen, andere bezeichnen sie als eine eigene Region, welche an die Ardennen grenzt. Die Eifel umfasst das Gebiet zwischen den deutschen Städten Aachen, Köln, Koblenz und Trier entlang der belgisch-deutschen Grenze. Am besten erreichen Sie Ihr Ferienhaus in der Eifel mit dem Auto. Wie lange die Fahrt zu Ihrer Ferienwohnung in der Eifel dauert, hängt davon ab, welchen Ort Sie für Ihren Urlaub oder Wochenendaufenthalt wählen. Unter normalen Verkehrsbedingungen erreichen Sie Aachen von vielen Städten im Westen Deutschlands aus sehr zügig. Wenn Sie sich für ein Ferienhaus in der Eifel, nah dem süd-östlich gelegenen Trier, entscheiden, beträgt die Entfernung von Utrecht etwa 350 Kilometer.

Bevor Sie ein Ferienhaus in der Eifel buchen, ist es hilfreich, mehr über die verschiedenen Gebirgsketten in der Umgebung zu wissen. Die Eifel hat eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. In der Nordeifel gibt es große Stauseen. Der größte Stausee ist die Rurtalsperre, entstanden durch einen großen Staudamm in der Rur. Etwas weiter südlich werden die Berge höher. Hier finden Sie das Ahrgebirge und die Hocheifel. Die Hohe Acht ist mit 747 Metern der höchste Gipfel der Eifel. Der südöstliche Teil ist die Vulkaneifel. Dieses Gebiet ist vulkanischen Ursprungs und besteht aus Kratern, die mit Grundwasser gefüllt sind. Diese Maare sind von schönen Wäldern umgeben. Es gibt dort auch Flusstäler, Felsvorsprünge und Wasserfälle. Im südlichen Teil sind die Berge weniger hoch. Mehrere Flüsse bahnen sich einen Weg durch das hügelige Waldgebiet in Richtung Mosel. Das Gebiet entlang der belgischen Grenze wird auch als Schnee-Eifel bezeichnet. Dieses besondere Mittelgebirge ist sehr dicht bewaldet und bildet eine Urlandschaft, in der seltene Tiere und Pflanzen leben. Der nördliche Teil bildet den Nationalpark Eifel und ist ein Naturschutzgebiet. Der südliche Teil wird auch als Naturpark Südeifel bezeichnet.

Aktivitäten in der Eifel

Ein Ferienhaus in der Eifel ist perfekt für diejenigen, die sportliche Aktivitäten lieben. Die Eifel ist ein Eldorado für Wanderer, Radfahrer, Mountainbiker und Abenteurer, die gerne Wildwassersport betreiben. Auf den vielen Flüssen mit teilweise erheblichen Stromschnellen und Gefällen kann man nicht nur Kajak- und Kanufahren, sondern auch Rafting und sogar Hydro-Speeding betreiben. Der Deutsche Eifelverein hat schöne Wanderrouten in der ganzen Gegend angelegt. Allein im Nationalpark können Sie über 240 Kilometer gut markierte Wege gehen, und zum südlichen Naturpark gehört nicht nur ein dichtes Wanderwegenetz, sondern auch der berühmte Eifel-Ardennen-Weg. Für Mountainbiker bietet der VulkanBike Trailpark in der Vulkaneifel mehr als 750 Kilometer abwechslungsreiche Mountainbike-Touren. Die Routen sind nach dem Schwierigkeitsgrad klassifiziert, so dass Sie hier sowohl als Anfänger als auch als fortgeschrittener Mountainbiker passende Herausforderungen finden.

Sehenswerte Orte in der Eifel

Obwohl die Eifel größtenteils in Deutschland liegt, gehört auch ein Teil der belgischen Ardennen zur Eifel. Sankt Vith ist die größte Stadt in der belgischen Eifel, in der man übrigens Deutsch spricht. Sankt Vith hat Touristen viel zu bieten. Moderne Geschäfte, gemütliche Cafés und gute Restaurants sind hier reichlich vorhanden! Zu den schönen historischen Gebäuden in der Stadt gehören die Bücheltoren aus dem Mittelalter und die neoromanische Vitus-Basilika. Im Heimatmuseum finden regelmäßig Ausstellungen statt. Auch in der unmittelbaren Umgebung der Stadt finden Sie interessante Sehenswürdigkeiten. In Rodt können Sie im Biermuseum eine Sammlung von 4000 Bierflaschen bewundern, und in Recht können Sie eine alte Schiefergrube besuchen. Interessant ist auch der Grabhügel von Schinkelsknopf, ein Grabhügel aus der gallorömischen Zeit, etwas außerhalb von St. Vith. Wenn Sie sich für einen Urlaub im nördlichen Teil der Eifel entscheiden, können sie problemlos Ausflüge nach Lüttich, Maastricht und Aachen machen!

Der deutsche Teil der Eifel hat schöne Städte und Gemeinden. In der Nähe von Aachen, an der belgischen Grenze in der Nordeifel, liegt Monschau, in einem tiefen Tal an der Ruhr. Das historische Monschau ist reich an geschichtsträchtiger Architektur. Von den schönen Fachwerkhäusern ist das Rote Haus das bekannteste. Gerolstein mit seinen Mineralquellen und das höher gelegene Manderscheid, beide in der Vulkaneifel, sind bekannte Tourismusmagnete. Einladende Terrassen und Restaurants warten hier auf Sie. Während Sie die schöne Aussicht genießen, können Sie sich entspannen und etwas Leckeres zu sich nehmen. Cochem ist nur eine halbe Autostunde von Koblenz entfernt. Die wunderschön restaurierte Reichsburg aus dem 12. Jahrhundert ist eine große Touristenattraktion der Moselstadt. Im historischen Prüm, etwas weiter westlich gelegen, sind ein Benediktinerkloster und die schöne Sankt-Salvator-Basilika die größten Sehenswürdigkeiten. Ein ganz anderer Ort für einen Besuch ist der Nürburgring, die Rennstrecke, die für ihre Formel 1-Rennen bekannt ist. Dieser Rundkurs liegt im Herzen der Eifel. Auch Trier im schönen Süden ist einen Besuch wert. Wir sind uns sicher - bei Ihrem Urlaub in der Eifel erwartet Sie eine spannende Zeit!

Alle Häuser in der Eifel