Ostseekueste mit dem fahrrad entdecken

Fahrradwege in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern gehört zu der beliebtesten Radreiseregion Deutschlands. MV bietet Familien eine abwechslungsreiche Landschaft von Stränden und schroffen Küsten, Seen, maritimen Städten und urigen Dörfern. Dabei muss nicht gleich der ganze Familienurlaub als Radreise ausgelegt werden. Durch das lange Radwegenetz können gemütliche Tagestouren mit der ganzen Familie ganz individuell geplant und durchgeführt werden.

Der Ostseeküstenradweg:
Der bekannteste Radweg ist der Ostseeküstenradweg, welcher sich insgesamt von Flensburg nach Ahlbeck erstreckt. Kinderfreundliche Etappen entlang der Ostseeküste können Sie individuell auf Ihre Familienmitglieder abstimmen.

Region Mecklenburgische Ostseeküste erstreckt sich von Nordwestmecklenburg, Klützer Winkel, Rerik & Salzhaffregion, Kühlungsborn, Bad Doberan und Umgebung bis nach Rostock & Umgebung.

Der Mecklenburgische Seen-Radweg:
Eine weitere sehr schöne Route ist der Mecklenburgische Seen-Radweg durch die Seenplatte, vor allem die Strecke rund um die Müritz ist zu empfehlen.

Fahrradwege auf den Ostseeinseln:
Für eine schöne Radpartie eignen sich auch die Inseln Hiddensee, Poel, Rügen und Usedom. Entlang der Küsten und Deiche können die Inseln mit den schönen Ostseebädern auf eigene Faust erkundet werden. Gerade die autofreie Insel Hiddensee eignet sich wunderbar für eine Radtour mit Kindern.

Radtour durch den Klützer Winkel:
Eine weitere empfehlenswerte Route ist der Rundweg, entlang von Schlössern und Gutshäusern, durch den Klützer Winkel, welcher im Ostseebad Boltenhagen beginnt und endet. Diese Strecke sollte für ältere Kinder an einem Tag zu schaffen sein.