Herbstferien an der Ostseeküste

Der Sommer neigt sich dem Ende…
…doch das ist kein Grund den Kopf in den feinen Ostseesand zu stecken. Denn der Herbst in all seiner Farbenpracht lädt ebenfalls zu einem Kurzurlaub mit der Familie an die Mecklenburgische Ostseeküste. Familien erleben hier auch bei sinkenden Temperaturen ihren ganz speziellen Urlaub.

Unser Ostsee-Herbst-Tipp: Ein Spaziergang an den Stränden der Ostseebäder, gepaart mit der Suche nach Hühnergöttern, Donnerkeilen und im besten Fall sogar Bernsteinen. Der Herbst an der Ostsee ist ein Wechselspiel von Farben, Licht und Sonne. Das milde Klima in diesen Tagen lädt zu langen Spaziergängen am Strand und an den Seen ein. Die Ostsee ist in dieser Zeit immer noch ein beliebtes Reiseziel zum Baden. Teilweise wärmer als an der Luft, haben Wasserratten nochmal richtig Spaß.

An den Stränden geht es im Herbst etwas ruhiger zu und so bleibt viel Platz zum Drachensteigen, herumtoben und für die ein oder andere Schatzsuche. Sammeln Sie Hühnergötter und Bernstein auf der Insel Rügen. Bauen Sie Steintürme in Rerik oder machen Sie ein Picknick am Strand von Rostock Warnemünde oder Kühlungsborn. Wanderungen am Strand sind übrigens nicht nur für Eltern die pure Erholung. Auch Ihre Kinder werden von der gesunden Luft profitieren und werden immer wieder neue Ostseeschätze entdecken. Möchten Sie spontan mit der ganzen Familie in den Herbstferien verreisen? Oder freuen Sie sich über ein ganz besonders familienfreundliches Feriendomizil? Dann finden Sie mit uns die richtigen Angebote für Ihren Familienurlaub.