Ausflüge am Salzhaff

Rundflüge Salzhaff
In Wismar-Müggenburg und in Zweedorf (kurz vor dem Ostseebad Rerik) bietet ein kleiner Sportflughafen Rundflüge über die Region an, gelegentlich auch Fallschirmspringen.

Kutschfahrten am Salzhaff
In den Dörfern der Salzhaffregion gibt es Pferdefreunde, die Ausflüge mit einem oder zwei PS empfehlen. Das Tourismuszentrum Mecklneburgische Ostseeküste organisiert und vermittelt diese gerne. Weitere Informationen erhalten Sie unter 038292/8613.

Strände am Salzhaff

Strände am Salzhaff

Den schmalen, naturbelassenen Sandstrand von Salzhaff und Breitling erreichen Sie in den Dörfern Groß Strömkendorf, Stove, Boiensdorf (hier: öffentlicher Parkplatz, WC, Spielplatz, Beachvolleyball), Pepelow (am Campingplatz) und Teßmannsdorf. Mit dem Auto haben Sie nur in Boiensdorf freie Zufahrt bis dicht ans Wasser.

Strandkörbe, Tretboote und Promenaden finden Sie an den breiteren, belebteren und in der Badesaison bewachten Sandstränden im Ostseebad Rerik und auf der Insel Poel – alles in 10 bis 15 Autominuten erreichbar (Kühlungsborn:25 min). Die Temperatur entspricht nicht Ihrem Bade-Wunsch? Nutzen Sie die vielfältigen Angebote des Freizeit- und Erlebnisbades WONNEMAR in Wismar.

Bootsverleih Salzhaff
Salzhaff-Rundfahrten mit modernen, wetterfesten Ausflugsschiffen mit Gastronomie an Bord können Sie vom Haffanleger in Rerik starten (ca.1,5 Std). Hafenrundfahrten vom Alten Hafen in Wismar bietet die Clermont-Reederei an (ca.1 Std), ebenso Fahrten in See. Wenn Sie einen ganzen Tag auf einem richtig großen „Pott“ verbringen wollen, dann fahren Sie nach Rostock zum Überseehafen oder nach Lübeck/Travemünde – dort starten verschiedene Linien nach Gedser und Trelleborg. Motor- und Segelboote, aber auch Katamarane und Tretboote können Sie am Campingplatz Pepelow ausleihen, ebenso am Haff im Ostseebad Rerik und am Strand in Timmendorf/Insel Poel.

Angeln Salzhaff
Angeltouren in der Salzhaffregion werden ab Wismar angeboten, ebenso in Kirchdorf/Insel Poel und vom „Wattwurm“ ab Rerik. Konkrete Angebote erhalten Sie unter 038292/86144. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es Touristen-Angelberechtigungen ohne Fischereischeinprüfung. Für das jeweilige Gewässer muss noch beim Eigentümer oder Pächter eine Genehmigung erworben werden.