Hauscode: FR-06250-12
Villa mit privatem Pool und herrlichem Blick, 8 km von Cannes
8.1
11
5
1
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Rufen Sie uns an
morgen erreichbar ab 8.30 Uhr

Ausstattung

Wohnfläche : 350 m²

Parterre
Wohnzimmer
TV (Satellit, Niederländische TV-Kanäle), Kamin, Radio, CD-Spieler
Küche
Backofen, Mikrowelle, Spülmaschine, Kühl-/Gefrierkombination
3x Schlafzimmer
Doppelbett
Schlafzimmer
Einzelbett, Doppelbett
Badezimmer
Dusche, Waschbecken, Toilette
Badezimmer
Badewanne, Dusche, 2x Waschbecken, Toilette, Waschmaschine
Badezimmer
Badewanne, Waschbecken, Toilette
Badezimmer
Badewanne, 2x Waschbecken, Toilette
In der 1. Etage
Schlafzimmer
Doppelbett
Poolhouse
Außenküche
Spülmaschine
Gartenmöbel
Grill
Tischtennisplatte
Allgemein
Waschmaschine
Terrasse
Garten (umzäunt)
Pool (12 x 5 m., alleinige Nutzung)
Tennisplatz (alleinige Nutzung)
Kinderbett
Hochstuhl
Bewertungen
8.1
Sehr Gut
3 Bewertungen
Herr Koch Deutschland
Aufenthaltsdatum: Sa 29.08.2015 - Sa 05.09.2015

Die Lage des Hauses ist sehr ruhig, die Umgebung wunderschön, so wie man es von der Cote d’Azur kennt. Das Haus selbst könnte an sich perfekt sein.. WENN die Eigentümer sich etwas mehr darum kümmern würden. Was sie aber offensichtlich leider viel zu wenig tun. Das Positive zuerst ** Die Schlafzimmer sind gut verteilt und die meisten sind etwas abgelegen von den anderen Räumen, so dass man sich hier auch problemlos mal ein wenig zurückziehen kann. ** Die Küche ist groß und mit allem ausgestattet, was man für für 8-10 Leute braucht. ** Es gibt eine Spülmaschine, eine Waschmaschine, einen Trockner, so dass man sich hier auch für längere Aufenthalte gut einquartieren kann. ** Die Grillecke mit Gartentisch ist ideal für ausgiebige Grillabende. Hier gibt es sogar noch einen zweiten kleinen Kühlschrank, damit man nicht für jedes Getränk zurück ins Haus laufen muss. ** Der Pool ist mit ca. 12 Metern ausreichend gross, um auch einmal ein paar Bahnen zu schwimmen und liegt in einer kleinen grünen Oase. ** Der Belag des Tennisplatzes ist zwar ziemlich mitgenommen, trotzdem kann man hier zum Spass immer noch ganz gut ein paar Bälle schlagen. ** Auf den ersten Blick sind die Schlafzimmer modern und schön ausgestattet. Beim zweiten Blick wird es allgemein dann schon etwas problematischer. Leider sind einige Ecken des Hauses in keinem guten Zustand mehr und müssten dringend überarbeitet werden. Hierfür wären aus unserer Sicht keine allzu grossen Investitionen nötig. Sich trotzdem nicht darum zu kümmern, ist eine unnötige Abwertung des Hauses. Hierzu gehören ** Die Pool-Beleuchtung liess sich nicht einschalten. Nach mehrtägigem Hin und Her mit dem Verwalter kam zwar ein Elektriker. Dieser wusste aber auch nicht weiter, da die Besitzer offenbar so gut wie gar nicht erreichbar sind und sich noch nicht einmal herausfinden liess, ob es hierfür einen zusätzlichen Schalter und/oder eine spezielle Sicherung gibt. Also war der Pool abends/nachts leider nicht mehr nutzbar. ** Mehreren Pool-Liegen sind defekt. Mal liess sich der Kopfteil nicht mehr aufstellen, mal waren die Beine abgebrochen. Bei einer Liege war eine alte Holzkiste zur Unterstützung untergeschoben. Bei zu viel Bewegung drohte die Konstruktion immer zusammenzubrechen. ** Manche Steckdosen im Haus hängen einfach aus der Wand. (Keine gute Idee für Reisende mit Kindern!) ** Die Ventilatoren in den Zimmern sind derart lose angebracht, dass diese nicht genutzt werden können (ohne dass man Angst haben muss, nachts davon erschlagen zu werden). ** Aus einem der Ventilatoren hängt ein Stromkabel offen/unisoliert heraus. Hier sollte man nachts besser nicht versuchen, im Dunkeln den Ventilator einzuschalten. ** Keines der Schlafzimmer hat ein Deckenlicht, dass man direkt einschalten kann. Bei allen Zimmern gibt es lediglich Tischlampen, deren Schalter man im Dunkeln immer erst suchen muss. ** Der Kühlschrank in der Grillecke hat seinen Namen kaum noch verdient. Dieser ist im kompletten Innenraum mit Gaffer Tape sehr grob und unprofessionell „repariert“. Mal kühlt er gar nicht, mal frieren Getränke ein. Von Hygiene möchte ich hier gar nicht anfangen. ** Als wir ankamen, ging in einem der Badezimmer die Toilettenspülung nicht. Dies hätte dem Verwalter auch auffallen müssen. Nach entsprechender Meldung kam dann zwei Tage später (Unsere Ankunft war am Samstag) immerhin direkt ein Klempner. ** In einem der Bäder lief das Wasser in der Dusche gar nicht ab. Dies liess sich auch über die ganze Woche nicht reparieren. Insgesamt ist speziell diese Dusche sehr heruntergekommen und alles andere als einladend. ** Die einzige Beleuchtung für die an sich sehr gemütliche Lounge Ecke direkt am Haus ist eine behelfsmäßig herausgestellte Ikea Wohnzimmer-Stehlampe. ** An sehr vielen Ecken des Hauses sollte man es besser vermeiden, zu genau hinzusehen. Vieles ist einfach dreckig, verbraucht und unansehnlich. ** Völlig unnötig auch Am Abreisetag um kurz vor Acht hat der Gärtner angefangen, für ca. eine Stunde direkt vor den Schlafzimmern und am Haupthaus den Rasen zu mähen. So viel zu einem gemütlichen Frühstück vor der Abreise. All diese Punkte wären im Einzelnen vielleicht nicht so gravierend. In Summe hat es den Spass an diesem Haus aber sehr gedämpft. Hätten wir den Zustand des Hauses vorher gekannt, hätten wir dies nicht gebucht. Trotzdem noch einmal Es handelt sich hier an sich um eine sehr schöne Villa in perfekter Umgebung. Auch der Verwalter ist sehr nett, sehr hilfsbereit und spricht fliessend Englisch. Mit sehr geringem Einsatz könnte dieses Haus in eine richtige Oase verwandelt werden. Bevor die Besitzer sich aber ein wenig um das Haus kümmern, können wir nach unserem Aufenthalt das Haus zumindest nicht ohne Einschränkungen empfehlen.

Karte
Lebensmittel
500 m
Reiten
1000 m
Restaurants
1000 m
Arzt
1000 m
Zentrum
1.5 km
Golfplatz
1.5 km
Bank
1.5 km
Ausgehmöglichkeiten
2 km
Bahnhof
7 km
Fahrradverleih
7 km
Meer
8 km
Wassersport
8 km
See
25 km
Flughafen
27 km

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Verfügbarkeit und Preise