HomeFerienhäuser in FrankreichElsass-Vogesen-Lothringen

Ferienhaus oder Ferienwohnung im Elsass, Lothringen und den Vogesen

Über 30 Jahre Erfahrung
Fast 4 Mio. Übernachtungen in 2013
Kundenzufriedenheit 8,4
Über 230.000 Bewertungen
Bei Belvilla finden Sie eine große Auswahl an authentischen Ferienhäusern in Europa. Von Windmühlen bis zu luxuriösen Villen, vom Alpenchalet bis zur spanischen Finca, vom Bauernhofappartement für zwei Personen bis zum beeindruckenden Schloss für eine ganze Gruppe... Auch für Wochenendausflüge!

Ferienhaus und Ferienwohnung in der Region Elsass-Vogesen, Frankreich


Traum-Urlaub in lieblichen Landen -

Ihre Ferienwohnung in Elsass, Lothringen und den Vogesen

Das Elsass ist eine traumhafte, nicht ganz typische, französische Region mit einer ganz besonderen Ausstrahlung. Bei einem Urlaub in einem Ferienhaus Elsass oder einer Ferienwohnung Elsass können Sie gleichzeitig die Seele baumeln lassen und viel erleben. Malerische Fachwerkhäuser säumen die Straßen der charmanten Städte, die schmackhafte regionale Küche lauert an jeder Ecke und die Hänge voller Weinreben locken zur Verkostung in den Straußenwirtschaften ein. Diese Landschaft zwischen Rhein und Vogesen beherbergt herrlich ursprüngliche Natur und tolle Wanderrouten. Bei einer Fahrt durch die Region fühlen Sie sich, als wären Sie in einer Mischung aus Schwarzwald und Land der Feen gelandet. Die häufig durch Blumen geschmückten Fachwerkhäuser, die mittelalterlichen Bauwerke und die zauberhaften Seen in den Vogesen erzeugen diesen Eindruck.

Die Hauptstadt des Elsass ist Straßburg. Diese Stadt gehört zu den schönsten Städten Europas und verfügt über tolle Sehenswürdigkeiten, wie das berühmte Straßburger Münster. Die hübschen Fachwerkhäuser tragen ihr Übriges zum Charme der Stadt bei. Darüber hinaus befinden sich in Straßburg wichtige europäische Einrichtungen, wie der Europarat und das Europaparlament, die internationales Flair erzeugen und Moderne in die Stadt bringen. Somit werden Tradition und Fortschritt perfekt in Einklang gebracht.

Das fabelhafte Elsass: Anreise

Das Elsass erstreckt sich im Osten Frankreichs an der Grenze zu Deutschland und der Schweiz. Wenn Sie einen Ferienhaus-Urlaub im Elsass planen, müssen Sie sich natürlich auch Gedanken über die Art der Anreise machen, denn je nach Ihren persönlichen Vorlieben haben Sie verschiedene Anreise-Möglichkeiten. Mit dem Auto Wenn Sie in der Nähe der französischen Grenze leben, bietet es sich natürlich an mit dem Auto anzureisen. Von Deutschland aus erreichen Sie Ihr Ziel am besten über die A 5, Kehl und über die Rheinbrücke. Wenn Sie diese überquert haben, sind Sie schon in Straßburg. Auch die Rundreise im Elsass ist relativ problemlos, denn Verkehrswege sind überaus gut ausgebaut. Im Elsass ist die maut-freie A35 sogar die Hauptachse von Norden nach Süden. Haben Sie etwas Zeit übrig, so sollten Sie einmal die „Route des Vins“ entlang fahren. Es lohnt sich.

Mit der Bahn: Straßburg wird von Deutschland, Österreich und der Schweiz von vielen Städten wie München, Frankfurt am Main, Stuttgart und Karlsruhe. direkt angefahren. Reisen Sie aus Österreich an, so können Sie von Innsbruck, Salzburg und Wien direkt an Ihr Ziel gelangen. Kommen Sie aus der Schweiz, können Sie einen Direktzug von Basel oder Zürich nehmen.

Mit dem Flugzeug Das Fliegen ist eine günstige Alternative. Die Ziel-Flughäfen im Elsass sind Straßburg und Basel-Mulhouse-Freiburg und sie werden von Deutschland aus regelmäßig angeflogen. Aus Norddeutschland haben Sie die Möglichkeit von Hamburg, Hannover oder Rostock einen Direktflug zu buchen. Aus Ostdeutschland gibt es die Möglichkeit von Dresden oder Berlin direkt ins Elsass zu fliegen. Köln/Bonn, Düsseldorf und Frankfurt am Main sind Alternativen, wenn Sie aus dem Westen Deutschlands ins Elsass fliegen möchten.

Ferienhaus-Urlaub im Elsass: Eine Urlaubs-Region mit sehr unterschiedlichen Jahreszeiten

Das Wetter im Elsass ist sehr unterschiedlich. Sie mögen mildes Wetter und haben kein Problem damit, wenn es mal regnet? Dann sind Sie im Frühling in einem Ferienhaus Elsass genau richtig. Im Sommer ist es im Elsass warm und trocken und es kann bis zu 35°C warm werden. In den Vogesen bleibt es stets angenehm kühl und die Luft herrlich frisch. Der Herbst im Elsass ist sehr angenehm und eine ideale Jahreszeit, um die Region zu entdecken. Durch die goldenen Blätter in Wäldern und Weinbergen entsteht eine tolle Atmosphäre, die zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Fahren Sie gern Ski und mögen die Kälte, so sollten Sie im Winter ins Elsass reisen. In den Vogesen fällt reichlich Schnee, der sich hervorragend für das Skifahren eignet.

Urlaub im Elsass – sehenswerte Städte

Die Städte im Elsass besitzen eine reiche Geschichte mit tollen historischen Gebäuden und interessanten Museen und machen sie dadurch zu kulturellen Highlights. Besuchen Sie aus Ihrem Ferienhaus Elsass oder Ihrer Ferienwohnung Elsass die attraktiven Städte der Region. Strasbourg – Straßburg Die bekannteste und wichtigste Stadt der Region ist Straßburg. Nicht nur wegen des Sitzes des Europaparlaments und Europarats spielt Straßburg eine große Rolle in Europa. Straßburg besitzt einen ganz besonderen Charme, von dem Sie sich verzaubern lassen sollten.

Das Straßburger Münster ist eines der bedeutendsten Bauwerke der Stadt und es zählt zu den herausragendsten gotischen Bauwerken. Die Fassade ist wunderschön verziert und am Gebäude befinden sich tolle Statuen. Wer genug Ausdauer hat, kann die 328 Stufen des Turmes erklimmen und hat von oben einen herrlichen Blick über die Stadt.
Die Altstadt Straßburgs ist ein weiteres Glanzstück und das zugehörige Viertel „la petite France“ein besonderes Juwel. Es liegt direkt an den Kanälen, Canal de la Marne au Rhin und dem Rhein-Rhone-Kanal. Weil sich die adretten Fachwerkhäuschen im Wasser spiegeln, entsteht eine besonders romantische Atmosphäre. „La petite France“ ist  bei Touristen sehr  beliebt, deswegen kann es zu Stoßzeiten im Viertel sehr voll werden, aber das schadet der Stimmung in keiner Weise.
Die zahlreichen Museen und Ausstellungen sind tolle Ziele für einen Ausflug in Straßburg. Nur ein paar Beispiele für die Vielfalt an Museen der Stadt sind das Musée des Beaux-Arts, das Museum für schöne Künste, mit Gemälden und Skulpturen von Künstlern der Stadt und das historische Museum, das sich der Geschichte von Straßburg widmet.
Eine Fahrt mit einem der Ausflugsschiffe ist eine tolle Alternative, um die sehenswertesten Ecken der Stadt ganz gemütlich und ohne lange Fußwege anzusehen.

Colmar

Colmar liegt in der Nähe der deutschen Grenze und ist die drittgrößte Stadt des Elsass. Die Stadt wirkt auf den ersten Blick recht modern, sobald Sie aber die Altstadt erreichen, haben Sie das Gefühl in einer anderen Welt zu sein. Häuser die aus der Zeit der Renaissance stammen, säumen die märchenhaften Straßen und Gassen. Kirchen und bunt bemalte Fachwerkhäuser warten darauf von Ihnen besichtigt zu werden. In kürzester Zeit werden Sie von der Atmosphäre gefesselt sein.

In den traditionellen Restaurants können Sie regionale Leckereien und den wunderbaren Wein aus der Gegend genießen, denn Colmar ist die Hauptstadt der elsässischen Weine.

Die Kulturinteressierten unter Ihnen können einige Museen entdecken, zum Beispiel das Bartholdi-Museum, dessen Namensgeber die Freiheitsstatue geschaffen hat, oder das Spielzeugmuseum, das Menschen aus allen Altersriegen begeistert.
 

Mulhouse – Mülhausen

Mülhausen oder Mulhouse ist die Hauptstadt des Süd-Elsass und liegt nahe der Weinstraße. Genauso wie Straßburg und Colmar hat auch diese elsässische Stadt eine wunderschöne historische Altstadt, die viel Charme versprüht und durch die farbenfrohen Fassaden entzückt.
Der Place de la Réunion und der Tempel St. Etienne mit den hübschen Glasfenstern aus dem 14. Jahrhundert sind wahre Highlights. In Mühlhausen finden Sie nicht nur das Altertümliche und Antike, sondern auch  die größten technischen Museen  Europas.
 

Sélestat – Schlettstadt

Wenn Sie die „Route du vin“ entlang fahren, ist ein Ausflug nach Sélestat durchaus zu empfehlen. Die Stadt liegt zwar nicht direkt an der Route, aber trotzdem so nah, dass sie sich wunderbar als Ausflugsziel eignet.
Berühmt ist Sélestat auch für die Humanistische Bibliothek. Diese gehört zu den bedeutendsten kulturellen Schätzen der gesamten Region.
Die sehenswerte Altstadt von Sélestat besteht aus einem Ensemble von romantischen Fachwerkhäusern und Baudenkmälern, die für die Stilepochen vom Mittelalter über die Renaissance bis in die Neuzeit stehen.
Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie bei einem Elsass-Urlaub nicht verpassen

Le Mont Saint Odile - Der Odilienberg

Le Mont Saint Odile befindet sich bei Obernai und gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten im Elsass. Sie haben die Möglichkeit das Odilienkloster, das aus der romanischen Odilienkapelle aus dem 11. Jahrhundert und der Kreuzkapelle aus dem 12. Jahrhundert besteht, zu besichtigen.
Neben dem Klosterkomplex befindet sich eine überlebensgroße Sandsteinstatue der heiligen Odila, die das Kloster im 7. Jahrhundert gründete. Papst Johannes Paul II. wurde nach seinem Besuch vor ein paar Jahren eine Gedenktafel gewidmet.
 

Route des Vins d'Alsace - Die Elsässische Weinstraße

Die elsässische Weinstraße ist 170 Kilometer lang und eignet sich perfekt dazu, die Region und die verschiedenen Winzerbetriebe zu entdecken. Sie verläuft von Norden nach Süden durch zahlreiche Weinberge hindurch.
Wenn Sie diese atemberaubende Route entlang fahren, werden Ihnen die wunderschönen Orte und Landschaften auffallen. Die Dörfer sind durch enge Gassen mit Fachwerkhäuschen und entzückende Kirchen geprägt. Sind Sie zeitlich flexibel, sollten Sie die Weinstraße möglichst außerhalb der Ferienzeit und Feiertage erkunden, denn dann geht es viel beschaulicher zu.

Route des Crêtes – Kammstraße

Während Ihres Urlaubs in einer Ferienwohnung Elsass sollten Sie unbedingt die 75 Kilometer lange Kammstraße entlang fahren: Auf fast 1.200 Metern Höhe bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für grandiose Elsass-Urlaubsbilder. Besonders beliebt ist die Straße bei  Motorradfahrern. Die Kammstraße ist nicht so bekannt wie die elsässische Weinstraße und deshalb nicht ganz so überlaufen. Sie liegt in den Vogesen und gehört zu den schönsten Passstraßen der Welt. Ursprünglich diente, die im Ersten Weltkrieg erbaute Straße, als Versorgungsstraße.
 

Elsass-Ferien: Festivitäten und Gaumenfreuden

Im Elsass gibt es über das ganze Jahr verteilt tolle Feste und Veranstaltungen, bei denen Sie die Möglichkeit haben, die Region und ihre Bewohner kennen zu lernen.
Das Weihnachtsfest wird im Elsass besonders zelebriert. Die berühmten Weihnachtsplätzchen „Bredele“ sind fester Bestandteil dieser besinnlichen Zeit und man kann sie in zahlreichen Formen und Geschmacksrichtungen erwerben.
Kulinarische Genüsse werden im Elsass ganz groß geschrieben. Es gibt sogar verschiedene Feinschmeckerrouten, wie die Sauerkrautstraße, die Käsestraße und die Straße des gebratenen Karpfens.
Hier können Sie einen entspannten Urlaub im Elsass verbringen:
 

Lothringen – Lorraine

Im Osten geht die Sonne auf: Das strahlende Gold der aufgehenden Sonne ist die Farbe, mit der Lothringen verbunden wird. Die schmucken Schlösser sind mit verschiedensten goldenen Verzierungen bestückt. Produkte der Region wie Maronen, goldgelb leuchtende Mirabellen, typische Bergamotte-Bonbons und das herrliche Bier der Brauereien, verbreiten einen goldigen Glanz.

Lothringen grenzt an Luxemburg, Belgien und Deutschland und wird von vier größeren Flüssen durchquert: Mosel, Maas, Saône und Saar. Genau wie das benachbarte Elsass wird Lothringen von den Vogesen überragt.
Lothringen ist nicht nur für die hübschen Städte, sondern auch für die einmalige Landschaft und natürlich die „Quiche Lorraine“, die sich weltweit großer Beliebtheit erfreut, bekannt.

Egal, ob Sie Naturliebhaber sind, Kultur und Kunst erleben oder shoppen und entspannen wollen, die französische Region bietet für Jeden etwas. Um die Region kennen zu lernen, buchen Sie am besten ein Lothringen Ferienhaus oder eine Ferienwohnung Lothringen, denn dann sind Sie flexibel und unabhängig.


Klima und Anreisemöglichkeiten gestalten sich übrigens ähnlich wie im Elsass, da die Regionen in direkter Nachbarschaft liegen.

Die schönsten Städte Lothringens

In Lothringen befinden sich bewundernswerte Städte, von denen jede ihren eigenen Charme und ihre eigenen Spezialitäten besitzt. Damit Sie einen kleinen Eindruck von den charmanten reizenden Städten, die Sie von Ihrem Ferienhaus Lothringen oder Ihrer Ferienwohnung Lothringen aus besuchen können, bekommen, haben wir hier ein paar Informationen für Sie:

Metz – Französischen Charme erleben

Metz bezaubert durch historische Bauten und seine 3.000 Jahre alte Geschichte. Nicht nur architektonisch ist Metz äußerst wertvoll – Die Stadt ist von Gärten und Gewässern umgeben, die zum Spaziergehen einladen. Besonders sehenswert sind die Kathedrale Saint-Etienne und die Musées de la Cour d’Or sowie Saint-Pierre-aux-Nonnains. Das Centre Pompidou-Metz ist ein weiteres Glanzstück der Stadt und wird als Zentrum für moderne und zeitgenössische Kunst genutzt.
Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch der weltbekannten Flohmärkte und des jährlich von Juli bis August stattfindenden Stadtfests. Last but not least: Der Weihnachtsmarkt ist ein weiterer Höhepunkt im Veranstaltungsprogramm der Stadt.

Nancy – Stadt der Lichter

Nancy ist eine Stadt mit vielen tollen Sehenswürdigkeiten und einem unnachahmlichen Charme. Der majestätische Place Stanislas umfasst den Place de la Carrière und den Place d’Alliance. Allesamt wurden sie zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und liegen im historischen Stadtzentrum von Nancy. Ebenso sehenswert sind die Altstadt und der Herzogspalast.
In Nancy finden verschiedene Festivals und Feste wie das Nikolausfest am 1. Dezembersonntag, das Bücherfest im September und das Jazzfestival im Oktober statt –  ein Besuch lohnt sich auch hier.
Kulinarisch kann Nancy einiges aufwarten. Restaurants mit typischen Spezialitäten, wie Quiche Lorraine oder Süßwarenläden, die Bergamotte-Bonbons und die berühmten Makronen von Nancy anbieten, sind leicht zu finden.

Épinal – Die Hauptstadt der Vogesen

Épinal ist die Hauptstadt der Vogesen. Die Stadt verbindet Kultur, Sport, Wirtschaft und die Natur auf harmonische Weise miteinander.
Créativité et Mémoire – Kreativität und Erinnerungen verbinden eine reiche Vergangenheit und eine fruchtbare Zukunft und bringen sie wunderbar in Einklang. Sehenswürdigkeiten der Stadt sind u.a. die Basilika Saint-Maurice und der „Place des Voges“ sowie das Stadtviertel „Le Chapitre“. Das Museum für alte und zeitgenössische Kunst ist ein Highlight für Kunstliebhaber, es beherbergt Werke von berühmten Künstlern und die „images d'Epinal“, die als Vorläufer von Comic-Heften gelten.

Épinal ist eine sehr grüne Gemeinde, sie besitzt die größte Waldfläche aller Gemeinden Frankreichs und eine fabelhafte Promenade entlang der Mosel. Eine besondere Spezialität der Stadt sind die „Spinadors“, die von lokalen Schokoladenfabrikanten hergestellt werden.

Bar-le-Duc – Magie der Renaissance

Bar-le-Duc ist der Hauptort des französischen Départements Meuse und seine Umgebung gehört zu den schönsten Gegenden in Frankreich. Die Stadt wird vom Fluss Ornain durchquert und ist von Wald umgeben.
Im ersten Weltkrieg hatte Bar-le-Duc eine große Bedeutung, denn von hieraus beginnt die „Voie sacrée“, über die zur Zeit der Schlacht von Verdun die gesamte französische Versorgung erfolgte. Die Straße führt durch das gesamte Département direkt bis nach Verdun.
Bar-le-Duc schickt Sie auf eine Reise in die Zeit der Renaissance, denn hier gibt es wunderbare Architektur aus dieser Zeit. Besonders sehenswerte Renaissance Bauten sind die Kirche Notre-Dame, die aus dem 12. Jahrhundert stammt und die gleichnamige Brücke sowie das 1571 errichtete Gebäude Collège Gille de Trêves.
Im oberen Teil der Stadt können Sie einzigartige Steinhäuser aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert und die Kirche Saint-Étienne besichtigen, die „Le Transi“ oder auch „Das Skelett“, eine Statue des berühmten Bildhauers Ligier-Richier, beherbergt.
Zwischen Ende Juli und Anfang August findet in Bar-le-Duc das Renaissance-Festival „Renaissances“, statt, und  im September können Sie die älteste Antiquitätenmesse Ostfrankreichs besuchen.
Eine ganz besondere kulinarische Spezialität aus der Region ist der „Caviar de Bar“, auch „La Duchesse“ genannt, eine Johannisbeerenkonfitüre bei deren Herstellung die Beeren mit einer Gänsefeder entkernt werden.

Sie wollen einmal nach Lothringen reisen, wissen aber nicht, wohin es gehen soll? Hier unsere Tipps:
 

Die Vogesen

Die Vogesen sind ein imposantes und reizvolles Mittelgebirge im Nordosten von Frankreich, das sich durch seine kontrastreiche Landschaft auszeichnet und über die drei französischen Regionen Hochburgund, Elsass und Lothringen erstreckt.
Eine Tour durch diese prächtigen Berge mit  tiefen Tälern und den alpinen Anhöhen begeistert Urlauber immer wieder. Die malerischen Bergseen werden Sie verzaubern und die dichten Wälder  laden zum Wandern ein. Naturliebhaber werden sich hier besonders wohl fühlen, denn hier befinden sich zwei einmalige Naturparks: der Parc des Vosges du Nord und der Parc des Ballons des Vosges.
Der regionale Naturpark der Nordvogesen, der sich von den nördlichen Hochebenen in Lothringen bis zur Elsässer Ebene erstreckt, wurde sogar durch die UNESCO als Biosphärenreservat erklärt. Hier stoßen Sie auf eine wunderbar intakte Tier- und Pflanzenwelt.

Die Landschaft der Südvogesen ist besonders charmant und in den Nord-Vogesen können Sie  einige interessante Burg- und Schlossruinen erkunden oder durch typisch elsässische Dörfchen streifen.

Hier ein paar Urlaubs-Tipps für die Vogesen:

Egal, ob Sie ein Ferienhaus Lothringen oder eine Ferienwohnung Elsass buchen, ein Besuch der Vogesen mit seinen grünen Tälern, den plätschernden Bächen, den tiefen Wäldern und den kristallklaren Bergseen ist höchst empfehlenswert.

Schauen Sie direkt auf die aktuellen Sonderangebote für Ferienhäuser in Elsass-Vogesen-Lothringen und sehen Sie nach, was in Ihrem Reisezeitraum verfügbar ist.

Ferienhaus in Elsass/Vogesen/Lothringen»

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen Newsletter an und profitieren Sie als Erster von neuen Angeboten und Aktionen. Sie können sich in jedem Newsletter einfach wieder abmelden.

»
© Belvilla 1980 - 2014 ‘Belvilla’ und das Belvilla-Logo sind registrierte Marken